Forum der Delegiertenversammlung

(Kommentare: 11)

Allgemeines Diskussionsforum

om - Allgemeines Diskussionsforum

Hier können Mitglieder frei Themen aufgreifen und ihre Meinung dazu äussern.

Weiterlesen …


(Kommentare: 2)

Antrag 1 - Änderung Art. 13.1 SMM/SGM Reglement

-- - Wir möchten eine Änderung von Artikel 13.1. des Reglements vom 17. Juni 2006 für die Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft (SMM) und die Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM) vornehmen (Version vom 1. Juli 2019).

Artikel 13.1 Spielplan

1 Die TK genehmigt die von der Turnierleitung unterbreitete Gruppeneinteilung.

In den oberen Ligen dürfen zwei Mannschaften der gleichen Sektion nicht in der gleichen Gruppe eingeteilt werden.

Weiterlesen …


(Kommentare: 0)

Antrag 2 - Änderung Art. 2 Geschäftsordnung des VSG

-- - Unser Verein möchte folgende zwei Änderungen von Art. 2. der Geschäftsordnung des Verbandsschiedsgerichts beantragen.

Art. 2 – Erster Teil:  «Das Verbandsschiedsgericht beurteilt endgültig Rekurse gegen Entscheidungen der Turnierleiter folgender offizieller SSB-Wettbewerbe gemäss der Wettkampf- und Turnierordnung des SSB:

-       Schweizerische Mannschaftmeisterschaft
-       Schweizerische Gruppenmeisterschaft,
-       Team-cup.»

Art. 2 – Zweiter Teil: Diesen Abschnitt komplett streichen.

Weiterlesen …


(Kommentare: 0)

Antrag 3 - Änderung Art. 5.2 Führungslistenreglement

-- - Unser Verein möchte folgende Änderungen bzw. Ergänzung von Art. 5.2 der Führungslistenreglements beantragen.

«Gewertete Turniere müssen nach den FIDERegeln ausgetragen werden, die kumulierte Gesamtspielzeit pro Partie bis zum 60. Zug muss mindestens 3 Stunden betragen und mindestens 50% der Teilnehmer müssen über eine vom SSB anerkannte FZ verfügen. Kürzere Bedenkzeiten sind erlaubt, wenn sie die Regeln der „FIDE Rating Regulations“ entsprechen.»

Weiterlesen …


(Kommentare: 5)

Antrag 4 - Einmalige Reduktion des Mitgliederbeitrags für Schüler und Junioren

-- - Aufgrund der Corona-Krise wurden mehrere Verbandsturniere für den Schweizer Nachwuchs nicht durchgeführt und später komplett annulliert. Aus diesem Grund erscheint uns die Reduktion des Mitgliederjahresbeitrages 2020 für Schüler und Junioren um die Hälfte ein berechtigtes Anliegen zu sein.

Weiterlesen …


(Kommentare: 1)

Antrag 5 - Verbesserung der Kommunikation im Nachwuchsbereich

-- - Der Schweizerische Schachbund hat bisher die Familien von Nachwuchsspielern und –spielerinnen direkt per E-Mail angeschrieben und zwar unter Umgehung der Informationspflicht an die Vereinsverantwortlichen und Trainer. Dieses nicht stufengerechte Vorgehen hat dazu geführt, dass diese Informationen den Vereinspräsidenten, Jugendschachleitern und Trainern nicht auf dem normalen Weg zukommen konnten. Die entsprechenden Informationen konnten folglich nur indirekt via Information durch die betroffenen Familien zu den Vereinsverantwortlichen und Trainer gelangen.

Aufgrund dieser Erfahrung stellen wir den folgenden Antrag: Der Schweizerische Schachbund hält sich inskünftig an die vorgängige oder gleichzeitige Informationspflicht an die Vereinsverantwortlichen und Trainer.

Weiterlesen …


(Kommentare: 5)

Antrag 6 - Ausarbeitung eines Reglementes für Basis-Ausbildungsentschädigungen bei Vereinswechsel von Jungtalenten U20

-- - Im Schweizer Schachsport konnten bisher talentierte Spieler und Spielerinnen im Nachwuchsalter U20 von beliebigen Vereinen für Mannschaftswettkämpfe uneingeschränkt angeworben und auch abgeworben werden. Es ist dabei jeweils unberücksichtigt geblieben, dass die Erstvereine viel Arbeit, Zeit und Energie in die Ausbildung ihrer Schüler und Junioren investiert haben. Wie in anderen Sportarten längst üblich erscheint es uns auch für den Schweizer Schachsport nun an der Zeit, die Vereinswechsel von Schweizer Jungtalenten U20 zu reglementieren. .

Weiterlesen …