Aktuelle News vor den Sommerferien

von Frank Neubert (Kommentare: 0)

fn - Während die SEM heute mit der vollen Besetzung startet und das Bieler Schachfestival schon seine Schatten vorauswirft, gibt es aus der Welt des Schachs auch andere Nachrichten: (1) FIDE und ECU organisieren IO und FA-Kurse speziell für Frauen in Triest, Italien. (2) Schach ist ein gutes Argument auf dem Arbeitsmarkt. (3) Leider gibt es einen neuen prominenten Betrugsfall im internationalen Schach.

(1) ECU, FIDE Development Commission and Italian Chess Federation organise two seminars (FIDE Arbiters and International Organisers) from 1st to 7th September 2019 in Trieste, Italy supported for, up to 40 female participants, from Europe. Details here. Applications can be sent till 19th of July 2019. The technical details of the seminars will be announced by the Italian Chess federation and the respective FIDE Commissions.

(2) Warum nicht bei den nächsten Bewerbungen Schach als Stärke zum Tragen bringen? Bei Chessbase wurden dafür gute Gründe zusammengetragen: Schachspielerinnen und Schachspieler erwerben und vertiefen wichtige Kompetenzen für den Arbeitsmarkt. Inspiration gesucht? Hier der Link zum Post: https://de.chessbase.com/post/sieben-gruende-warum-schachspieler-gute-arbeit-leisten

(3) Leider wurde gerade ein prominenter Betrugsfall im Schach publik. GM Rausis wurde bei einem Open in Frankreich mit seinem Telefon ertappt. Traurig, und gleichzeitig ein wichtiger Fall zum Verfolgen, gerade auch für unsere neu geprüften Schiedsrichter-Anwärter. Hier die News: https://chess24.com/de/lesen/news/ist-gm-igors-rausis-ein-betrueger. Und auf Englisch: https://www.chess.com/news/view/igors-rausis-58-under-investigation-of-cheating.

YourSwissChess wünscht allen Leserinnen und Lesern einen schönen Sommer und erfolgreiche Turnierteilnahmen!

« « « « « Zurück

Einen Kommentar schreiben