Bericht zum FIDE-Arbiter Kurs in Magglingen

von Frank Neubert (Kommentare: 2)

Die Teilnehmer des FA-Kurses in Magglingen.

fn - Am vergangenen Wochenende fand in Magglingen das erste FIDE-Arbiter Seminar seit längerer Zeit in der Schweiz statt. Sechzehn Teilnehmer fanden den Weg ins Bundessportzentrum, wo Lecturer IA Jürgen Klüners und Assistant Lecturer IA Michael Hein in notgedrungen knapper, aber interessanter und unterhaltsamer Form eine Fülle von Stoff vermittelten.

Nachdem Michael Hein am 22. Juni in einem Vorbereitungskurs bereits die FIDE-Schach-Regeln und ihre Anwendung für Schiedsrichter erläutert hatte, konnten im FA-Seminar andere Themen in den Mittelpunkt rücken: Spielertitel, Schiedsrichtertitel, ELO-Berechnung, Turnierformen, Tie-Break-Regeln und die Komplexitäten des Buchholz-Systems, Auslosungsregeln für Rundenturniere und das Schweizer System und Vieles mehr, was für Schiedsrichter unerlässliches Grundwissen ist.

Zwei intensiven Kurstagen am Freitag und Samstag (natürlich genoss man am Abend den Blick von der Terrasse der Bar im «Grand Hotel» und spielte die eine oder andere Partie Schach) folgte am Sonntagmorgen die schwierige Prüfung. Die 15 Geprüften mussten unter anderem unter Beweis stellen, dass sie die Regularien weitgehend verstanden haben, grundlegende Berechnungen der ELO-Zahlen und von Normen durchführen und Auslosungen im Schweizer System vornehmen können. Die Quote von 13 bestandenen Prüfungen ist ein hervorragendes Ergebnis. Der SSB wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg beim Normensammeln und freut sich darüber, dass in Zukunft wieder mehr Schweizer lizensierte FIDE-Schiedsrichter (und vielleicht auch International Arbiters) eingesetzt werden können.

Herzlichen Dank an die Lecturers IA Jürgen Klüners und IA Michael Hein sowie an den offiziellen FIDE-Observer, IA Albert Baumberger, für ihren grossen Einsatz. Danke auch an das Team in Magglingen, das uns den Aufenthalt sehr angenehm gestaltet hat.

« « « « « Zurück

Laurent Schneider Kommentar von Laurent Schneider |

Spannend

Milos Milovanovic Kommentar von Milos Milovanovic |

Das ist eine tolle Sache. So können mehr Fide gewertete Turnier organisiert werden. Nur das Foto für die Katz, da man es nicht vergrössern kann. Das wundert mich sowieso bei der SSB Homepage.

Einen Kommentar schreiben