Zehn Jahre Gazprombank (Schweiz) AG: Uhrensimultan von GM Wladimir Kramnik und GM Sergej Karjakin in Zürich

von Markus Angst (Kommentare: 1)

Von links: Christian Issler (Präsident SG Zürich), GM Sergej Karjakin, GM Wladimir Kramnik, Roman Abdulin (CEO Gazprombank [Schweiz] AG).

ma - Die Gazprombank (Schweiz) AG organisierte aus Anlass ihres Zehn-Jahr-Jubiläums im Hotel «Metropol» in Zürich ein Schach-Wochenende.

Dabei gab es im Einklang mit der russischen Tradition und der kulturellen Jugendförderung auch eine Uhrensimultan-Vorstellung. 18 Schweizer Junioren spielten gegen zwei renommierte russische Grossmeister – Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik und WM-Herausforderer Sergej Karjakin.

Der für die SG Zürich spielende, 2315 ELO aufweisende 15-jährige FM Daniel Fischer (Pfäffikon/SZ) rang als Einziger Sergej Karjakin ein Unentschieden ab. Wladimir Kramnik gewann alle neun Partien.

« « « « « Zurück

Markus Regez Kommentar von Markus Regez |

Herzliche Gratulation an Daniel Fischer zu seinem Remis gegen Karjakin! Toller Event und sicher ein unvergessliches Erlebnis für die jungen Talente!

Einen Kommentar schreiben