Zwei neue Bewerbungen um den Accentus Förderpreis für die Schachvereins-Webseite des Jahres

von Frank Neubert (Kommentare: 0)

fn - Mit dem Schachclub Kirchberg und dem Schachklub St. Gallen bewerben sich zwei weitere Schachvereine um den Accentus Förderpreis für die Schachvereins-Webseite des Jahres. Ihre Meinung ist gefragt, als Kommentar hier im YourSwissChess Forum.Ihre Meinung ist gefragt, als Kommentar hier im YourSwissChess Forum.Ihre Meinung ist gefragt, als Kommentar hier im YourSwissChess Forum.Ihre Meinung ist gefragt, gerne als Kommentar hier im YourSwissChess-Forum.

René Tanner beschreibt die Seite des Schachclub Kirchberg:

«Wir wollen auf diesem Weg insbesondere auch Personen ausserhalb unseres Vereins ansprechen, d.h. Schüler, Jugendliche, Erwachsene mit unterschiedlichen Schachkenntnissen (Anfänger bis Fortgeschrittene). Dazu stellen wir diverse Angebote vor (Anfängerkurs, Jugendschachkurs, Abende für Plauschspieler mit Vorkenntnissen). Seit einigen Jahren gestalten wir unsere Clubmeisterschaft als offenes Vereinsturnier.

Mit moderner Technik werden Kontakte zu den zuständigen Personen in unserem Verein ermöglicht. Vertrauliche Informationen, wie persönliche Daten über unsere Mitglieder, erfolgen über ein passwortgeschütztes Intranet. Die Grundgestaltung erfolgte durch YOUHEY in Zusammenarbeit mit Vorstandsmitgliedern. Für die Aktualisierungen sind Personen innerhalb unseres Vereins zuständig.»

Zusätzliche Informationen:

Technologie: WordPress

Webhosting: YOUHEY Communication

Frank Wittenbrock stellt die Website des Schachklub St. Gallen vor:

«Der Schachklub St. Gallen präsentiert sich seit 2013 mit einer Website im Schachbrett-Design, die in der Regel sehr aktuell informiert: Über Klubturniere, Mannschaftskämpfe und das Abschneiden bei Meisterschaften bis zur Junioren-WM.

Die Startseite beantwortet in der Seitenspalte, wann wo was für Jung und Alt läuft. Auf jeder Seite präsent sind die Kontaktinfos. Die Diaschau sorgt für Bewegung auf der Startseite und informiert komprimiert. In den scrollbaren Quadraten ist Platz für ausführliche Berichte – wie auch auf vielen Unterseiten von Training (mit pgn-Viewer) bis Turnierberichte.

Die Navigation zeichnet sich durch kurze Wege aus: Mit vier Klicks gelangt man von jeder Seite zu jedem Match seit 2013 (z.B. SMM, Saison 2017, SG3 1.Liga, 5.Spieltag). Bei den Klubturnieren braucht es gar nur drei Klicks.

Die Sparte „Juniorenschach“ wird gerade erneuert, da die 2018 gegründete Schachschule St. Gallen die Website schachschule-sg.ch erhalten hat – gebaut mit dem CMS Concrete5.»

Zusätzliche Informationen:

Technologie: Eigenbau mit PHP, HTML5, CSS3, Javascript

Webhosting: Hosttech.ch

 

Die Ausschreibung für den Accentus-Preis finden Sie hier.

Und hier die Liste aller bisher eingegangenen Bewerbungen:

https://www.schachclub-lenzburg.ch

https://www.schach-aadorf.ch

https://stauseeschach.ch

https://sgwinterthur.ch

http://www.svzs.ch

https://www.skcham.ch

http://www.simmeschach.ch

http://www.schachklub-sg.ch

http://sckirchberg.ch

« « « « « Zurück

Einen Kommentar schreiben