Printmedien

Vorsitz Jana Ramseier
Chefredaktor SSZ Dr. Dr. Markus Angst
Fernschach Oliver Killer
Inserateakquisition Dr. Dr. Markus Angst
Problemschach Martin Hoffmann
Studien Roland Ott
Ticino Sergio Cavadini
Beschreibung

Die «Schweizerische Schachzeitung» («SSZ») ist das offizielle Organ des Schweizerischen Schachbundes. 1900 gegründet, gehört sie zu den ältesten noch existierenden Schachzeitungen der Welt. Sie umfasst acht Ausgaben pro Jahr. Das Schwergewicht der Berichterstattung liegt – getreu ihrem Namen – auf den Schweizer Turnieren. Das sind unsere Verbandsanlässe wie SMM, SGM, SEM, Team-Cup oder Coupe Suisse ebenso wie die zahlreichen in der Schweiz stattfindenden Open, die Auftritte unserer Nationalmannschaft und die von unseren Spitzenjunioren besuchten (Titel-)Turniere im Ausland.

Neben den Turnierberichten finden sich in der «SSZ» auch regelmässig Partieanalysen, zumeist verfasst von starken Schweizer Spielern. Traditionell einen hohen Stellenwert haben in der «SSZ» die Spezialrubriken «Fernschach», «Problemschach» und «Studien». Sie werden seit vielen Jahren von den gleichen Rubrikleitern betreut.