«Accentus Young Masters 2016» in Bad Ragaz: GM Matthias Blübaum (D) siegt vor IM Benjamin Gledura (Un) und dem Schweizer IM Noël Studer

von Markus Angst

Das Siegertrio von Bad Ragaz (von links): IM Benjamin Gledura (2.), GM Matthias Blübaum (1.), IM Noël Studer (3.).

ma - Einen Tag nach dem Erreichen seiner zweiten GM-Norm hatte IM Noël Studer beim «Accentus Young Masters 2016» in Bad Ragaz nochmals Grund zum Feiern. Der 19-jährige Berner schaffte es dank eines Unentschiedens in der Schlussrunde gegen GM Adrien Demuth (Fr) als Dritter aufs Podest.

Noël Studer wies als Nummer 6 mit 6½ aus 9 einen halben Punkt Rückstand auf den topgesetzten deutschen Turniersieger GM Matthias Blübaum auf und war punktgleich mit dem ungarischen IM Benjamin Gledura (Nr. 4).

Als zweitbester Schweizer kam IM Alexandre Vuilleumier mit 4½ Punkten auf Rang 6. IM Roland Lötscher (3½) wurde Achter, FM Gabriel Gähwiler (2½) Neunter.

Schlussrangliste

1. GM Matthias Blübaum (D) 7. 2. IM Benjamin Gledura (Un) 6,5 (23,75). 3. IM Noël Studer (Muri/BE) 6,5 (22,50/GM-Norm). 4. GM Imre Héra (Un) 6. 5. GM Adrian Demuth (Fr) 5. 6. IM Alexandre Vuilleumier (Sz/Fr) 4,5. 7. IM Georg Fröwis (Oe) 3,5 (12,75). 8. IM Roland Lötscher (Staufen) 3,5 (11,50). 9. FM Gabriel Gähwiler (Neftenbach) 2,5. 10. Vincenz Keymer (D) 0.

Alle Details zum «Accentus Young Masters 2016» in Bad Ragaz finden Sie hier: http://www.swisschess.ch/home-588.html

« Zurück