Bundesturnier in Ittigen (10.–13. Mai:) Grossmeister Noël Studer gibt sich als Lokalmatador die (mehrfache) Ehre

von Markus Angst

Spieler, Simultangeber, Podiumsteilnehmer: GM Noël Studer hat am Bundesturnier in Ittigen ein stressiges Programm vor sich.

ma - Unbestrittener Star des über die Auffahrtstage vom 10. bis 13. Mai erstmals im Haus des Sports im Talgut-Zentrum 27 im bernischen Ittigen unter der Regie von OK-Präsident Heinz Ernst stattfindenden Bundesturniers ist Noël Studer. Der jüngste Grossmeister der Schweizer Schachgeschichte ist im Hauptturnier I als Startnummer 4 mit 2477 ELO stärkster Schweizer und damit Kronfavorit auf den Bundesmeister-Titel, der in seinem Palmarès noch fehlt.

Der 21-jährige Lokalmatador steht in Ittigen zusätzlich im Rampenlicht. Am Samstag, 18.30 Uhr, gibt er im Haus des Sports eine Simultanvorstellung an 15 Brettern gegen Behördenvertreter, Ehrengäste, Sponsoren und Berner Nachwuchstalente. Und am Sonntag wird er um 14 Uhr vor der Siegerehrung und dem Schluss-Apéro nach einem Podiumsgespräch Fragen aus dem Publikum beantworten.

Hinter GM Noël Studer sind FM Fabian Bänziger (Pfäffikon SZ/2377/Nr. 7), IM Alexandre Vuilleumier (Fr/Sz/2355/Nr. 9), FM Matthias Gantner (Muri AG/2340/Nr. 10) und Titelverteidiger FM Bruno Kamber (Olten/2313/Nr. 11) die nächstbesten Schweizer im aktuell rund 100 Teilnehmer zählenden Hauptturnier I. Angeführt wird dieses von den drei nichttitelberechtigten Ausländern IM Nikita Petrow (Genf/Rus/2590), GM Michail Kasakow (Ukr/2515) und GM Mihajlo Stojanovic (Ser/2524).

Neben den fünf traditionellen Bundesturnier-Kategorien Hauptturnier I (7 Runden/ab 1820 ELO), Hauptturnier II (7 Runden/1580–1860 ELO), Hauptturnier III (7 Runden/bis 1620 ELO), Seniorenturnier I (5 Runden/ab 1600 ELO) und Seniorenturnier II (5 Runden/unter 1600 ELO) steht in Ittigen auch ein Jugendturnier auf dem Programm. Dieses ist U20-Spieler(inne)n unter 1500 ELO oder ohne Rating vorbehalten.

Die sechs Anmeldelisten enthalten derzeit über 300 Teilnehmer. Spätentschlossene können sich am Donnerstagmorgen zwischen 9 und 11 Uhr auch noch kurzfristig im Turnierlokal anmelden. Die 1. Runde sämtlicher Kategorien beginnt um 11.45 Uhr.

Die Bundesmeister der letzten 10 Jahre

2017 (Olten) Bruno Kamber

2016 (Payerne) Andreas Huss

2015 (Münchenstein) Joe Gallagher

2014 (Olten) Nico Georgiadis

2013 (Romanshorn) Julian Schärer

2012 (Fribourg) Andreas Huss

2011 (Olten) Nico Georgiadis

2010 (Hergiswil) Richard Gerber

2009 (Olten) Jonas Wyss

2008 (Wolfwil) Niklaus Giertz

Alle Details zum Bundesturnier mit Online-Anmeldung finden Sie hier: http://www.swisschess.ch/bt_2018.html

 

« Zurück