GM Teimour Radschabow (Aser) gewinnt das FIDE-Grand-Prix-Turnier in Genf

von Markus Angst

Der aserbeidschanische Grossmeister Teimour Radschabow gewann das FIDE-GP-Turnier in Genf. (Foto: ChessBase)

ma - Das dritte von insgesamt vier FIDE-Grand-Prix-Turnieren im Hotel «Le Richemond» in Genf, das 18 Weltklassespieler am Start sah, endete mit einer Überraschung. Mit dem 30-jährigen aserbeidschanischen Grossmeister Teimour Radschabow setzte sich die Nummer 12 der Startrangliste durch.

Radschabow totalisierte als Einziger 6 Punkte aus neun Runden. Die beiden weiteren Podestplätze gingen an die beiden russischen Grossmeister Alexander Grischuk und Ian Nepomniaschtschi mit je 5½ Punkten.

Genf war nach Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) und Moskau (Russland) die dritte Station des FIDE Grand Prix. Das vierte Turnier findet vom 15. bis 26. November in Palma De Mallorca (Spanien) statt. Die beiden Erstplatzierten der Grand-Prix-Schlusswertung qualifizieren sich für das 2018 stattfindende Kandidatenturnier, für das sechs weitere Top-Ten-Spieler vorqualifiziert sind und dessen Sieger Ende nächsten Jahres den amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen (No) herausfordern wird.

Schlussrangliste von Genf

1. GM Teimour Radschabow (Aser) 6 aus 9. 2. GM Alexander Grischuk (Rus) 5½ (41). 3. GM Ian Nepomniaschtschi (Rus) 5½ (38). 4. GM Penteala Harikrishna (Ind) 5 (46). 5. GM Shakhriyar Mamedscharow (Aser) 5 (44½). 6. GM Li Chao (Chn) 5 (43½). 7. GM Anish Giri (Ho) 5 (40). 8. GM Peter Swidler (Rus) 5 (39½). 9. GM Michael Adams (Eng) 5 (39½). 10. GM Alexander Riazanzew (Rus) 5 (37). 11. GM Lewon Aronjan (Arm) 4½ (44). 12. GM Boris Gelfand (Isr) 4½ (40½). 13. GM Dmitry Jakowenko (Rus) 4½ (40). 14. GM Pawel Eljanow (Ukr) 4½ (39). 15. GM Ernesto Inarkjew (Rus) 3½. 16. GM Richard Rapport (Un) 2½ (38½). 17. GM Yifan Hou (Chn) 2½ (38). 18. GM Salem Saleh (VAE) 2½ (37½).

Mehr zum Genfer Turnier finden Sie auf der ChessBase-Homepage: http://de.chessbase.com/post/genf-grand-prix-runde-9

Mehr Infos zum FIDE Grand Prix finden Sie in Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/FIDE_Grand_Prix_2017,

https://en.wikipedia.org/wiki/FIDE_Grand_Prix_2017

« Zurück