Jugend-Europameisterschaft in Rumänien: vier Schweizer(innen) mit 2½ Punkten aus vier Runden – lesen Sie den interessanten EM-Blog von SSB-Delegationsleiterin Rahel Umbach

von Markus Angst

Aryan Anand belegt als Startnummer 82 aktuell den 42. Platz in der Kategorie U10 an der Jugend-EM.

ma - An den Jugend-Europameisterschaften U8 bis U18 im rumänischen Mamaia haben mit FM Davide Arcuti (U18), Vincent Lou (U14), Aryan Anand (U10) und WFM Lena Georgescu (U18) vier der 14 Schweizer(innen) je 2½ Punkte aus vier Runden auf dem Konto.

Den weitesten Sprung nach vorne machte just der jüngste Schweizer. Der für die SG Baden spielende und 1396 FIDE-ELO aufweisende Aryan Anand, der in der Startrunde einen 1800er und danach auch noch einen 1600er bezwang, belegt als Startnummer 82 mit einer Performance von 1835 ELO aktuell den 42. Platz. Auch Davide Arcuti und Vincent Lou, die beide ebenfalls zweimal gewannen und einmal remisierten, liegen derzeit vor ihrem Startplatz.

FM Lena Georgescu missriet als Startnummer 5 der Start mit nur einem halben Punkt aus den beiden ersten Partien gegen zwei 1800erinnen, drehte danach aber auf und gewann zweimal in Folge. Ein 50-Prozent-Resultat weisen aktuell die drei U12-Spieler Igor Schlegel, Clemens Gamsa und Lennox Binz auf.

Heute Samstag steht in Mamaia die 5. Runde auf dem Programm. Morgen Sonntag ist Ruhetag. Die EM führt über neun Runden und dauert bis kommenden Donnerstag.

Rahel Umbach, Delegationsleiterin des Schweizer Teams in Rumänien, führt einen interessanten Blog mit täglichen News zur Jugend-EM: http://rahelumbach.wixsite.com/eycc2017.

Offizielle Turnier-Homepage der Jugend-EM mit Link zu Live-Partien: https://ecuyouth2017.ro/

Jugend-EM-Resultate auf Chess-Results: http://chess-results.com/tnr296078.aspx?lan=1&art=25&fedb=SUI&turdet=YES&flag=30&wi=984

« Zurück