Selektionen für internationale Jugendturniere 2018: Der SSB bietet 27 Spieler(innen) auf

von Markus Angst

Der 7-jährige Kala Kishan Udipi bestreitet sowohl die U8-WM als auch die U8-EM.

ma - Für die diversen internationalen Jugendturniere in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres hat der Schweizerische Schachbund (SSB) 27 Spieler(innen) aufgeboten.

Zu den meisten Einsätzen (vier) kommt der 16-jährige Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ), der nach Ende seiner obligatorischen Schulzeit voll auf die Karte Schach setzt. Der frischgebackene Internationale Meister spielt sowohl die U20-WM in Gebze, Kocaeli (Türkei) als auch die U16-WM in Halkidiki (Griechenland), die U16-EM in Riga (Lettland) und die U16-Team-Olympiade in Manavgat-Antalya (Türkei).

An zwei Turnieren spielt der 7-jährige Kala Kishan Udipi (Zürich). Er bestreitet die U8-WM in Santiago de Compostela (Spanien) und die U8-EM in Riga.

U20

Jugend-WM U20 in Gebze, Kocaeli (Türkei), 4.–16. September: FM Davide Arcuti (Luzern), IM Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ), WFM Lena Georgescu (Moosseedorf).

U18

Jugend-WM U14–U18, Halkidiki (Griechenland), 19.–31. Oktober: Theo Stijve (Villars-sur-Glâne), Elias Giesinger (St. Gallen).

Jugend-EM U8–U18, Riga (Lettland), 19.–30. August: Xaver Dill (Basel).

U16

Jugend-WM U14–U18, Halkidiki (Griechenland), 19.–31. Oktober: IM Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ), Vincent Lou (Zürich), Angie Pecorini (Onex).

Jugend-EM U8–U18, Riga (Lettland), 19.–30. August: IM Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ), Oliver Angst (Dulliken), Sinan Deveci (Männedorf), Anatol Toth (Milken).

U14

Jugend-WM U14–U18, Halkidiki (Griechenland), 19.–31. Oktober: Noah Fecker (Eggersriet), Nils Stijve (Villars-sur-Glâne), Veronika Kostina (Nyon), Alexia Villanyi (Carouge).
Jugend-EM U8–U18, Riga (Lettland), 19.–30. August: Igor Schlegel (Bern).

U12

Jugend-WM U8–U12, Santiago de Compostela (Spanien), 3.–16. November: Gavin Zweifel (Zug), Dorian Asllani (Nyon), Gülüzar Hüseynova (Amden/Voraussetzung: Föderationswechsel zur Schweiz), Manoush Toth (Milken).

U10

Jugend-WM U8–U12, Santiago de Compostela (Spanien), 3.–16. November: Julius Scherler (Zürich), Nina Brüssow (Zürich), Anahita Job (Aesch/BL).

Jugend-EM U8–U18, Riga (Lettland), 19.–30. August: Narek Malkhasyan (Adliswil).

U8

Jugend-WM U8–U12, Santiago de Compostela (Spanien), 3.–16. November: Kala Kishan Udipi (Zürich).

Jugend-EM U8–U18, Riga (Lettland), 19.–30. August: Kala Kishan Udipi (Zürich).

U16-Team-Olympiade

Manavgat-Antalya (Türkei), 24. November – 3. Dezember: IM Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ), Noah Fecker (Eggersriet), Duke Kreutzmann (Buchs/SG), Matthias Tezayak (Kreuzlingen), Angie Pecorini (Onex/Mädchenbrett/Zusage noch ausstehend).

« Zurück