Newsarchiv Jugend

Mädchenschach Newsletter

jw - In dem neuen Mädchenschach Newsletter wird regelmässig über laufende Anlässe, Entwicklungen und Ergebnisse berichtet.

Im vorliegenden Newsletter wird das neue Förderkonzept für das Mädchenschach vorgestellt sowie über das Juniorinnentraining in Magglingen berichtet. 

Weiterlesen …


TV-Beitrag über das 75-Jahr-Jubiläum des Schachklubs Payerne mit den Geschwistern Laura und Simon Stoeri als Hauptprotagonisten

ma - Der Schachklub Payerne feiert heuer sein 75-Jahr-Jubiläum – unter anderem mit der Organisation des vom 5. bis 8. Mai stattfindenden Bundesturniers. Die Regionalfernsehn-Station Télé Vaud-Fribourg widmete dem runden Geburtstag des für seine vorbildliche Nachwuchsarbeit bekannten Vereins eine Sendung.

Im Mittelpunkt des TV-Beitrags (Stream auf http://www.latele.ch/play?i=57903) stand ein Porträt der Geschwister Laura und Simon Stoeri – der beiden Aushängeschilder der Payerne-Nachwuchsabteilung.

Weiterlesen …


SJMM: Resultate des zweiten Spieltages

sct - Wegen der Sportferien standen am zweiten Spieltag der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) nicht alle Teams im Einsatz.

In den beiden nationalen Gruppen liegen Echallens (West) und Riehen (Ost) in Führung. In der regionalen Gruppe West IV (Coupe du Léman) ist die Saison bereits beendet. Payerne III wurde überlegen Gruppensieger.

Weiterlesen …


Martin Schweighoffer gewinnt das Open in St. Gallen vor den punktgleichen Peter Bischoff und Robin Angst

ma - Das im Rahmen des 1. Qualifikationsturniers der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 in St. Gallen ausgetragene und von 60 Spielern bestrittene Open wurde eine Beute von Martin Schweighoffer.

Der am 13. Januar 17 Jahre alt werdende Ustermer kam als Nummer 6 der Startrangliste ebenso auf 4½ Punkte aus fünf Runden wie Lokalmatador Peter Bischoff (Rehetobel/Nr. 12) und Robin Angst (Dulliken/Nr. 4), wies aber die beste Buchholz-Wertung auf. Während Schweighoffer und Bischoff in der Schlussrunde gegeneinander remisierten, gab Angst seinen einzigen halben Punkt in der 3. Runde gegen Halit Rexhepi (St. Gallen/9.) ab.

Weiterlesen …


Jugend-Weltmeisterschaften auf Halkidiki: Davide Arcuti (U16) und Fabian Bänziger (U14) sind noch ungeschlagen

ma - Von den zwölf an den Jugend-Weltmeisterschaften auf der griechischen Halbinsel Halkidiki teilnehmenden Schweizer(inne)n sind mit Davide Arcuti (U16) und Fabian Bänziger (U14) deren zwei nach sechs von elf Runden noch ohne Niederlage.

Sowohl Davide Arcuti als auch Fabian Bänziger haben mit je drei Siegen und drei Unentschieden 4½ Punkte auf ihrem Konto und liegen aktuell deutlich vor ihrem Startplatz – Arcuti ist 21. als Nummer 44, Bänziger 20. als Nummer 31. Während Bänziger bisher nur gegen hinter ihm gestartete Gegner spielte (in der 7. Runde bekommt er es allerdings mit dem als Nummer 2 gesetzten amerikanischen FM Nicolas Checa zu tun), traf Arcuti bereits auf zwei Top-Ten-Spieler.

Weiterlesen …


Favoritensiege am 2. Qualifikationsturnier der Schweizer Meisterschaften U10/U12/U14/U16 in Solothurn

jw - Am 2. Qualifikationsturnier der Schweizer Meisterschaften U10/U12/U14/U16 setzten sich Duke Kreutzmann (Wil/U14), Noah Fecker (St. Gallen/U12) und Jonas Weissenhofer (Triesen/U10) durch. Das parallel durchgeführten Open gewann Robin Angst (Olten).

Im Open, welches auch als Qualifikationsturnier der Schweizer Meisterschaft U16 zählt, entschied die Buchholz-Wertung knapp für Robin Angst und gegen Fabian Bänziger (March-Höfe), zu einem Direktduell der beiden kam es nicht.

 

Weiterlesen …


SJMM, 3. Spieltag: Berner Zebras und Riehen führen die beiden nationalen Gruppen an

ma - Wegen der Sportferien standen am dritten Spieltag der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) nicht alle Teams im Einsatz.

In den beiden nationalen Gruppen liegen die Berner Zebras (West) und Riehen (Ost) in Führung. In den Regionalgruppen 1. Liga liegen Lyss-Seeland, Münsingen, SC Therwil, EEG II, Wollishofen, Chess4Kids, Cham II und St. Gallen III auf Platz 1.

Weiterlesen …


SJMM: Die Saison 2015/16 hat begonnen – zwölf Mannschaften mehr als in der Vorsaison

ma - Insgesamt 84 Mannschaften nehmen an der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) teil. Das sind erfreulicherweise zwölf mehr als in der Vorsaison.

Die Kategorie National umfasst wie bisher zwei Gruppen à je acht Mannschaften, während in Kategorie Regional neun Gruppen gebildet wurden.

Weiterlesen …


Enttäuschender Abschluss Jugend-WM auf Halkidiki – Fabian Bänziger bester Schweizer – elf von zwölf hinter ihrem Startplatz

ma - Die Jugend-Weltmeisterschaften auf der griechischen Halbinsel Halkidiki endeten aus Schweizer Sicht enttäuschend. In den beiden letzten Runden gab es für die SSB-Delegation in 24 Partien nur gerade 5 Punkte. Elf der zwölf Schweizer(innen) landeten – zum Teil klar – hinter ihrem Startplatz. Einzig Sarah Hund (Girls U18) verbesserte diesen – notabene um einen Rang.

Die zweite Halbzeit der nach sechs Runden noch ungeschlagenen Davide Arcuti (U16) und Fabian Bänziger (U14) war weniger berauschend als die erste. Zwar gewannen beide noch die 7. Runde (Arcuti gegen FM Valentin Dragnev/Oe, Bänziger gegen den als Nummer 2 gesetzten FM Nicolas Checa/USA) und fanden sich temporär gar in den Top Ten wieder. Doch dann hatten sie ihr Pulver verschossen.

Weiterlesen …


Jugend-EM in Porec (Kro): nur Lukas Schwander vor seinem Startplatz

ma - Wie schon an der U20-Weltmeisterschaft in Khanty-Mansiysk (Rus) zerrissen die Schweizer auch an der Jugend-Europameisterschaft U8–U18 im kroatischen Porec keine grossen Stricke.

Vom Schweizer Sextett klassierte sich einzig Lukas Schwander vor seinem Startplatz. Der Luzerner holte in der Kategorie U18 beachtliche 4½ Punkte aus neun Runden und kam als Startnummer 39 auf Rang 28.

Weiterlesen …


Mädchenschach Newsletter

jw - In dem neuen Mädchenschach Newsletter wird regelmässig über laufende Anlässe, Entwicklungen und Ergebnisse berichtet.

Im vorliegenden Newsletter wird das neue Förderkonzept für das Mädchenschach vorgestellt sowie über das Juniorinnentraining in Magglingen berichtet. 

Weiterlesen …


Favoritensiege am 2. Qualifikationsturnier der Schweizer Meisterschaften U10/U12/U14/U16 in Solothurn

jw - Am 2. Qualifikationsturnier der Schweizer Meisterschaften U10/U12/U14/U16 setzten sich Duke Kreutzmann (Wil/U14), Noah Fecker (St. Gallen/U12) und Jonas Weissenhofer (Triesen/U10) durch. Das parallel durchgeführten Open gewann Robin Angst (Olten).

Im Open, welches auch als Qualifikationsturnier der Schweizer Meisterschaft U16 zählt, entschied die Buchholz-Wertung knapp für Robin Angst und gegen Fabian Bänziger (March-Höfe), zu einem Direktduell der beiden kam es nicht.

 

Weiterlesen …


TV-Beitrag über das 75-Jahr-Jubiläum des Schachklubs Payerne mit den Geschwistern Laura und Simon Stoeri als Hauptprotagonisten

ma - Der Schachklub Payerne feiert heuer sein 75-Jahr-Jubiläum – unter anderem mit der Organisation des vom 5. bis 8. Mai stattfindenden Bundesturniers. Die Regionalfernsehn-Station Télé Vaud-Fribourg widmete dem runden Geburtstag des für seine vorbildliche Nachwuchsarbeit bekannten Vereins eine Sendung.

Im Mittelpunkt des TV-Beitrags (Stream auf http://www.latele.ch/play?i=57903) stand ein Porträt der Geschwister Laura und Simon Stoeri – der beiden Aushängeschilder der Payerne-Nachwuchsabteilung.

Weiterlesen …


SJMM, 3. Spieltag: Berner Zebras und Riehen führen die beiden nationalen Gruppen an

ma - Wegen der Sportferien standen am dritten Spieltag der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) nicht alle Teams im Einsatz.

In den beiden nationalen Gruppen liegen die Berner Zebras (West) und Riehen (Ost) in Führung. In den Regionalgruppen 1. Liga liegen Lyss-Seeland, Münsingen, SC Therwil, EEG II, Wollishofen, Chess4Kids, Cham II und St. Gallen III auf Platz 1.

Weiterlesen …


SJMM: Resultate des zweiten Spieltages

sct - Wegen der Sportferien standen am zweiten Spieltag der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) nicht alle Teams im Einsatz.

In den beiden nationalen Gruppen liegen Echallens (West) und Riehen (Ost) in Führung. In der regionalen Gruppe West IV (Coupe du Léman) ist die Saison bereits beendet. Payerne III wurde überlegen Gruppensieger.

Weiterlesen …


SJMM: Die Saison 2015/16 hat begonnen – zwölf Mannschaften mehr als in der Vorsaison

ma - Insgesamt 84 Mannschaften nehmen an der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) teil. Das sind erfreulicherweise zwölf mehr als in der Vorsaison.

Die Kategorie National umfasst wie bisher zwei Gruppen à je acht Mannschaften, während in Kategorie Regional neun Gruppen gebildet wurden.

Weiterlesen …


Martin Schweighoffer gewinnt das Open in St. Gallen vor den punktgleichen Peter Bischoff und Robin Angst

ma - Das im Rahmen des 1. Qualifikationsturniers der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 in St. Gallen ausgetragene und von 60 Spielern bestrittene Open wurde eine Beute von Martin Schweighoffer.

Der am 13. Januar 17 Jahre alt werdende Ustermer kam als Nummer 6 der Startrangliste ebenso auf 4½ Punkte aus fünf Runden wie Lokalmatador Peter Bischoff (Rehetobel/Nr. 12) und Robin Angst (Dulliken/Nr. 4), wies aber die beste Buchholz-Wertung auf. Während Schweighoffer und Bischoff in der Schlussrunde gegeneinander remisierten, gab Angst seinen einzigen halben Punkt in der 3. Runde gegen Halit Rexhepi (St. Gallen/9.) ab.

Weiterlesen …


Enttäuschender Abschluss Jugend-WM auf Halkidiki – Fabian Bänziger bester Schweizer – elf von zwölf hinter ihrem Startplatz

ma - Die Jugend-Weltmeisterschaften auf der griechischen Halbinsel Halkidiki endeten aus Schweizer Sicht enttäuschend. In den beiden letzten Runden gab es für die SSB-Delegation in 24 Partien nur gerade 5 Punkte. Elf der zwölf Schweizer(innen) landeten – zum Teil klar – hinter ihrem Startplatz. Einzig Sarah Hund (Girls U18) verbesserte diesen – notabene um einen Rang.

Die zweite Halbzeit der nach sechs Runden noch ungeschlagenen Davide Arcuti (U16) und Fabian Bänziger (U14) war weniger berauschend als die erste. Zwar gewannen beide noch die 7. Runde (Arcuti gegen FM Valentin Dragnev/Oe, Bänziger gegen den als Nummer 2 gesetzten FM Nicolas Checa/USA) und fanden sich temporär gar in den Top Ten wieder. Doch dann hatten sie ihr Pulver verschossen.

Weiterlesen …


Jugend-Weltmeisterschaften auf Halkidiki: Davide Arcuti (U16) und Fabian Bänziger (U14) sind noch ungeschlagen

ma - Von den zwölf an den Jugend-Weltmeisterschaften auf der griechischen Halbinsel Halkidiki teilnehmenden Schweizer(inne)n sind mit Davide Arcuti (U16) und Fabian Bänziger (U14) deren zwei nach sechs von elf Runden noch ohne Niederlage.

Sowohl Davide Arcuti als auch Fabian Bänziger haben mit je drei Siegen und drei Unentschieden 4½ Punkte auf ihrem Konto und liegen aktuell deutlich vor ihrem Startplatz – Arcuti ist 21. als Nummer 44, Bänziger 20. als Nummer 31. Während Bänziger bisher nur gegen hinter ihm gestartete Gegner spielte (in der 7. Runde bekommt er es allerdings mit dem als Nummer 2 gesetzten amerikanischen FM Nicolas Checa zu tun), traf Arcuti bereits auf zwei Top-Ten-Spieler.

Weiterlesen …


Jugend-EM in Porec (Kro): nur Lukas Schwander vor seinem Startplatz

ma - Wie schon an der U20-Weltmeisterschaft in Khanty-Mansiysk (Rus) zerrissen die Schweizer auch an der Jugend-Europameisterschaft U8–U18 im kroatischen Porec keine grossen Stricke.

Vom Schweizer Sextett klassierte sich einzig Lukas Schwander vor seinem Startplatz. Der Luzerner holte in der Kategorie U18 beachtliche 4½ Punkte aus neun Runden und kam als Startnummer 39 auf Rang 28.

Weiterlesen …