Am 4./5. März in Bern: Einführungskurs für Jugendleiter(innen)

von Nguyen Ly (Kommentare: 0)

ly - Am Wochenende des 4./5. März organisiert der Schweizerische Schachbund (SSB) im Lokal des Schachklubs Bern an der Altenbergstrasse 65 in Bern einen zweitägigen Einführungskurs für die Ausbildung von Jugendschach-Leiter(innen) – Grundausbildung SSB-Trainer C – statt.

 

Der Kurs richtet sich an Jugendleiter(innen) und Lehrpersonen. Teilnahmeberechtigt sind ausschliesslich SSB-Mitglieder (Ausnahmen bedürfen der Zustimmung des Ressorts Ausbildung). Der Kurs findet auf Deutsch statt. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Erwartet wird die Bereitschaft, regelmässig Jugendschach-Trainings zu erteilen. FIDE-Trainer Markus Regez leitet zweitägigen Kurs.

Schwerpunkte des Kurses, der am Samstag um 9.30 Uhr beginnt und am Sonntag gegen 17 Uhr endet, sind:

  • Rollenverständnis Trainer (Handlungskompetenz, Rollenverständnis und Leiterpersönlichkeit)
  • Lehren und Lernen (pädagogischer Teil, gemeinsamer Dialog)
  • Kommunikation (Gesprächsführung, Zeichen erkennen, gewaltfreie Kommunikation)
  • Physis und Psyche
  • Prävention (Nähe, Distanz, Grenzen)
  • Unterrichtsmethodik
  • Einsatz von Lehrmittel
  • Lektionsplanung (Programmplanung)
  • Heterogene Gruppen (Alter, Geschlecht, Spielstärke)

Die Kosten betragen 150 Franken. Im Kursgeld sind zwei Mittagessen und Getränke/Kaffee während der Pausen inbegriffen. Übernachtung ist Sache der Teilnehmer(innen).

Anmeldeschluss ist der 27. Februar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird Ihre Anmeldung nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldungen sind per E-Mail zu richten an: SSB-Fachstelle Ausbildung, education@swisschess.ch (bitte mit Name, Vorname, Mail-Adresse, Verein und SSB-Code).

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen die SSB-Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Die Teilnehmenden erhalten eine Woche vor dem Ausbildungskurs eine Bestätigung mit näheren Angaben zum Programm.

 Die Fachstelle Nachwuchsförderung und Ausbildung SSB freut sich auf ein reges Interesse!

 

 

« « « « « Zurück

Einen Kommentar schreiben