Bundesturnier 2022 in Payerne

Daten 26. bis 29. Mai 2022
Website Turnierwebsite
Spiellokal Halle des fêtes, 1530 Payerne
- Das Spiellokal bietet dank seines grossen Saals ideale Spielbedingungen. Verpflegungs- und Unterkunftsmöglichkeiten sind in der näheren Umgebung vorhanden.
Programm Donnerstag, 26. Mai
09.15 – 11.00: Präsenzkontrolle
11.15: Begrüssung
11:45 1. Runde alle Kategorien
17.15: 2. Runde Hauptturnier I/II/III und Junioren und Amateure (JA)
Freitag, 27. Mai
09.45: 3. Runde Hauptturnier I/II/III und JA; 2. Runde Senioren
15.15: 4. Runde Hauptturnier I/II/III und JA; 3. Runde Senioren
Samstag, 28. Mai
09.45: 5. Runde Hauptturnier I/II/III und JA; 4. Runde Senioren
15.15: 6. Runde Hauptturnier I/II/III und JA;
Sonntag, 29. Mai
09:45: 7. Runde Hauptturnier I/II/III und JA; 5. Runde Senioren
15.00: Siegerehrung
15:30: Apéro
Turniere HT I: 7 Runden; ab 1820 ELO
HT II: 7 Runden; ab 1580 bis 1860 ELO
HT III: 7 Runden; bis 1620 ELO
Senioren I: 5 Runden; ab 1600 ELO;
Senioren II: 5 Runden unter 1600 ELO
Junioren und Amateure: 7 Runden, bis 1450 ELO
Einsätze HT I: CHF 140.– (U16 CHF 80.–). Spieler ohne SSB-Lizenz bezahlen 20 Franken Zuschlag!
HT II: CHF 130.– (U16 CHF 75.–). Spieler ohne SSB-Lizenz bezahlen 20 Franken Zuschlag!
HT III: CHF 120.– (U16 CHF 70.–). Spieler ohne SSB-Lizenz bezahlen 20 Franken Zuschlag!
Senioren I: CHF 80.–. Spieler ohne SSB-Lizenz bezahlen 20 Franken Zuschlag!
Senioren II: CHF 80.–. Spieler ohne SSB-Lizenz bezahlen 20 Franken Zuschlag!
Junioren und Amateure: CHF 50.–.

Bei Anmeldungen vor dem 1. Mai 2022 beträgt der Turnierbeitrag in jeder Kategorie 20 Franken weniger!
Preise HT I: CHF 1500, 1200, 900, 700, 600, 500, 400, 300, 2x200, 3 beste Schweizer zusätzlich 500, 200, 100, Medaillen für alle Teilnehmer ab 4 Punkte
HT II: CHF 900, 700, 500, 400, 2x300, 2x200, 2x150, Medaillen für alle Teilnehmer ab 4 Punkte
HT III: CHF 700, 600, 400, 300, 2x250, 2x200, 2x150, Medaillen für alle Teilnehmer ab 4 Punkte
Senioren I: CHF 400, 300, 200, Medaillen für alle Teilnehmer ab 3 Punkte
Senioren II: CHF 300, 200, 100, Medaillen für alle Teilnehmer ab 3 Punkte
Junioren und Amateure: CHF 80, 50, 30, Medaillen für alle Teilnehmer ab 4 Punkte
Einteilung gemäss FL 1/2022, subsidiär FIDE März 2022
Beitragsfreiheit Titelverteidiger, (W)GM/(W)IM nur sofern Mitglied SSB, Mitglieder des Nationalkaders (Herren, Damen, Junior[innen])
Online-Anmeldung Online Anmeldung
Postalische Anmeldung für Internet-Abstinenzler Timothée Giliand, Chemon de la Sauge 4, 1607 Palézieux
Bedenkzeit für alle Turniere 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug für die ganze Partie
Kontakt E-Mail: timothee.gilliand@outlook.com

Bundesturnier 2022: Payerne ist bereit!

von Markus Angst

Das diesjährige Bundesturnier findet wie 2016 in der Halle des Fêtes in Payerne statt.

ma - Nachdem die Bundesturniere 2020 in Luzern und 2021 in Winterthur wegen der Corona-Pandemie haben abgesagt werden müssen, wird der beliebte Vier-Tages-Event dieses Jahr wieder über Auffahrt stattfinden. Schauplatz des Bundesturniers 2022 ist vom 26. bis 29. Mai zum zweiten Mal nach 2016 Payerne.

«Wir sind mit unseren Vorbereitungsarbeiten voll auf Kurs!», sagt Noé Duruz, Präsident des organisierenden Schachklubs Payerne. Er freut sich heute schon, viele Schachspieler(innen) in der Broye-Stadt empfangen zu dürfen und mit ihnen gleichzeitig auch das 15-jährige Bestehen der lokalen Schachschule gebührend zu feiern. Gespielt wird wie vor sechs Jahren in der Halle des Fêtes, die grosszügig Platz zum Spielen, Analysieren und Essen bietet.

2016 führte Payerne am Bundesturnier erstmals eine Kategorie «Junioren» für junge, unerfahrene Spieler(innen) ein. Seither haben sich auch andere Bundesturnier-Organisatoren von dieser Idee inspirieren lassen und zusätzlich zu den klassischen Kategorien eine Kategorie «Junioren» oder «Amateure» aufgenommen. «Deshalb bieten wir», so Noé Duruz, «auch dieses Jahr eine Kategorie ‘Junioren und Amateure’ für alle Spieler an, die keine oder weniger als 1450 ELO haben.»

Hier finden Sie alle Details zum Bundesturnier auf einen Blick, hier geht es zur offiziellen Turnierseite mit Online-Anmeldung, und auch in der Ende Februar erscheinenden «Schweizerischen Schachzeitung» 1/22 finden Sie die Ausschreibung – zusammen mit einem Editorial von Noé Duruz.