Beiträge, Einsätze und Gebühren

Der Schweizerische Schachbund (SSB) finanziert seine Aktivitäten vorwiegend über Mitgliederbeiträge und Lizenzen, Führungslistengebühren und Teilnahmegebühren an verbandseigenen Turnieren.

Alle Beiträge sind in Schweizer Franken (CHF).

Mitgliederbeiträge und Lizenzen

Die ordentlichen Mitgliederbeiträge des Schweizerischen Schachbundes (SSB) und der Preis der Spielerlizenzen werden an der alljährlichen Delegiertenversammlung (DV) durch die Delegierten festgelegt. Im Mitgliederbeitrag inbegriffen ist das Abonnement der «Schweizerischen Schachzeitung (SSZ)». Bei Jugendlichen (U20) und Schülern (U16) ist die Spielerlizenz im Mitgliederbeitrag inbegriffen.

Um Familien mit mehreren schachspielenden Mitgliedern zu unterstützen, bietet der SSB günstigere Mitgliederbeiträge für Familienmitglieder (an derselben Adresse wohnhaft) an, welche jedoch kein SSZ-Abonnement beinhalten.

Die Mitgliederbeiträge betragen aktuell (pro Jahr):

Mitgliedschaftsart
 
Normale Mitglieder
mit SSZ-Abonnement
Familienmitglieder
ohne SSZ-Abonnement
Aktivmitgliedschaft Erwachsene
nur über Clubmitgliedschaft
75.00 48.00
Aktivmitgliedschaft Junioren (U20)
nur über Clubmitgliedschaft inklusive Spielerlizenz
75.00 48.00
Aktivmitgliedschaft Schüler (U16)
nur über Clubmitgliedschaft inklusive Spielerlizenz 
50.00 30.00
Einzelmitgliedschaft
ohne Clubzugehörigkeit

Einzelmitglieder, die 30 Tage nach Versand der 1. Mahnung den
Mitgliederbeitrag nicht beglichen haben, werden inaktiv gesetzt.
120.00

 

 

 

Der Verzicht auf das Abonnement der SSZ ergibt keine Reduktion des Mitgliederbeitrages.

Spielerlizenz 
Aktiven-Jahreslizenz (L)
nur für SSB-Mitglieder. Durch die Hauptsektion resp. durch das Einzelmitglied gelöst.
(Eine Lizenz zu 25 Franken kann ganzjährig vor einer 3. gewerteten Partie bei der
Mitgliederverwaltung bestellt werden).
25.00
Nachträgliche Jahreslizenz (N)
nur für SSB-Mitglieder automatisch nach 3 gewerteten Partien ausgelöst.
Verrechnung geht an die Hauptsektion resp. an das Einzelmitglied
40.00
Turnier-Gebühr (gültig für ein Einzel-Turnier)
für Spieler  die keine Spielerlizenz haben
(Spieler mit Wohnsitz im Ausland sowie Junioren und Schüler benötigen bei
Einzel-Turnieren keine Lizenz).
20.00

Mutationen bei den Mitgliedern der Sektionen, müssen mittels zugestelltem Mitgliederrechnungsentwurf bis 31. Januar jeden Jahres an die Mitgliederverwaltung gemeldet werden. Dieser wird alljährlich anfangs Dezember an alle Sektionspräsidenten verschickt. Anschliessend erfolgt die Verrechnung der Jahresbeiträge und der Lizenzen.

Anmeldung ab 1.2. bis 30.6: Nachverrechnung des vollen Jahresbeitrages und Lizenz.

Anmeldung ab 1.7. bis 15.11: Nachverrechnung eines 1/2 Jahresbeitrages aber volle Lizenz.

Ab 16.11. keine Nachverrechnung im laufenden Jahr, aber voller Beitrag für die Lizenz.

Ab dem 16.11. eingelöste Lizenzen gelten auch für das Folgejahr.

Einzelmitglieder

Einzelmitglieder bezahlen zusammen mit der Jahresrechnung auch die Lizenz. Wenn sie keine Lizenz lösen wollen, informieren sie die Mitgliederverwaltung vor Ende Januar des betreffenden Jahres. 

Mitgliederbeiträge sind von der MWST befreit.

Regionale Mannschaftsmeisterschaften

SSB-Mitglieder ohne Lizenz werden analog der „Automatische, nachträgliche Lizenzen“ behandelt.

Anstelle der Lizenzgebühr für Spieler ohne SSB-Code wird bei regionalen Mannschaftsmeisterschaften, bei welchen Spieler ohne SSB-Code teilnahmeberechtigt sind, für alle Spiele die Führungslistengebühr eingezogen (auch für FF-gewertete Partien).

Rechenbeispiel: 8 Mannschaften spielen an 5 Brettern 7 Runden = 8 x 5 x 7 = 280.-

Führungslistengebühr

Turniere, deren Ergebnisse für die Führungsliste gewertet werden sollen, müssen im Vorfeld auf rsc.swisschess.ch angemeldet werden.Die bei der Anmeldung angegebene Rechnungsadresse ist rechtsverbindlich. Nach dem Einsenden der Resultate erhält der erfasste Rechnungsempfänger eine Rechnung für das Begleichen der Führungslistengebühr.

Diese Führungslistengebühr beträgt aktuell:

BeschreibungBetrag
Gebühr pro Spieler/Spielerin und gespielte Partie
Nur SSB-Mitglieder
1.00

Rechenbeispiel: Für ein Turnier von 7 Runden und 100 Teilnehmern (alles SSB-Mitglieder) beträgt die Führungslistengebühr 50 Partien/Runde × 7 Runden × 2 Spieler/Partie × 1.00/Spieler = 700.

Wichtig: Nur gespielte Partien werden berechnet, Forfait- und Freilos-Partien sind frei.

Wenn Turnierorganisatoren überfällige, gemahnte Rechnungen nicht beglichen haben, kann die Wertung künftiger Turniere verweigert werden.

FIDE Wertungsgebühr

Für Turniere, die der FIDE zur Wertung angemeldet werden, bezahlt der Organisator pauschal eine Gebühr von 50.00 bei weniger als 50 Teilnehmern und 100.00 in allen anderen Fällen.

Einsätze an Verbandsturnieren

Die Einsätze an Verbandsturnieren betragen aktuell:

Schweizerische Mannschaftsmeisterschaften (SMM)Teilnahmegebühr
Nationalliga A, pro Mannschaft 400.00
Nationalliga B, pro Mannschaft 300.00
1. Liga, pro Mannschaft 220.00
2. Liga, pro Mannschaft 150.00
3./4. Liga, pro Mannschaft 120.00
Schweizerische Gruppenmeisterschaften (SGM)Teilnahmegebühr
1. Bundesliga, pro Mannschaft 300.00
2. Bundesliga, pro Mannschaft 250.00
1. Regionalliga, pro Mannschaft 150.00
2. Regionalliga, pro Mannschaft 120.00
3. Regionalliga, pro Mannschaft 100.00
Schweizerische Einzelmeisterschaften (SEM)
 
Teilnahmegebühr
 
Teilnahmegebühr
Junioren/Schüler
Hauptturnier I (9 Runden) 140.00 60.00
Titelturnier Senioren (9 Runden) 140.00  
Hauptturnier II (7 Runden) 130.00 60.00
Allgemeines Turnier Senioren (7 Runden) 130.00  
Hauptturnier III (7 Runden) 120.00 60.00
Bundesturnier (BT)
 
Teilnahmegebühr
 
Teilnahmegebühr
Junioren/Schüler
Hauptturnier I (7 Runden) 120.00 60.00
Hauptturnier II (7 Runden) 110.00 55.00
Hauptturnier III (7 Runden) 100.00 50.00
Senioren I & II (5 Runden) 60.00  
Team-Cup (TC)Teilnahmegebühr
pro Mannschaft 50.00

Mannschaften, deren Clubs trotz Mahnung Rechnungen nicht bezahlt haben, können von den einzelnen Wettbewerben ausgeschlossen werden.

Abonnement Schweizerische Schachzeitung (SSZ)

Die Schweizerische Schachzeitung (SSZ) kann von interessierten Leserinnen und Lesern abonniert werden.

Die Abonnementskosten betragen (pro Jahr):

AbonnementPreis
Schweizerische Schachzeitung (Inland) 40.00
Schweizerische Schachzeitung (Ausland) 50.00
Mahngebühren
Mahnungen verursachen grossen, unnötigen administrativen Aufwand. Aus diesem Grunde werden
ab der 2. Mahnung Mahngebühren verrechnet:
2. und jede weitere Mahnung
50.00

Änderungen vorbehalten.

Alle Abonnements-Beiträge sind in Schweizer Franken (CHF).