News

Überschrift Datum Tags
Rätsel des Monats April
Grosse Überraschung in der 3. Nationalliga-A-Runde: Réti gewinnt Derby gegen Meister SG Zürich – Winterthur verliert in Genf – nur noch Riehen mit dem Punktemaximum – Mendrisio schlägt Bodan
  • smm
Damen-EM in Riga: WFM Camille De Seroux verpasste nur knapp eine WIM-Norm
13. Mai in Ittigen: Weiterbildungstag für Jugendtrainer(innen) – Schwerpunkte: Repertoire und Turniervorbereitung für fortgeschrittene Jugendliche
Noël Studer (20) ist jüngster Grossmeister in der Schweizer Schachgeschichte! – dritte GM-Norm und Sprung über die 2500-ELO-Marke dank Top-Resultat beim Grenke-Open in Karlsruhe
Grenke-Open in Karlsruhe: erste IM-Norm für FM Davide Arcuti (17) – FM Fabian Bänziger (14) verpasste diese nur knapp
Hikaru Nakamura (USA) bleibt der König von Zürich: dritter Sieg in Serie bei der Zurich Chess Challenge – GM Eltaj Safarli gewinnt das Meister-Open – FM Jonas Wyss bester Schweizer
Oster-Open in Bad Ragaz: IM Branko Filipovic vor GM Oliver Mihok und GM Dejan Pikula – Heinz Wirz bester Schweizer
Team-Cup 2017/18 mit 41 Mannschaften – 1. Runde am 21. Mai mit neun Begegnungen
  • tc
Monatsinterview mit IM Richard Forster – «Dass ich immer noch im A-Kader der Schach-Nationalmannschaft bin, stört mich zwar nicht, spricht aber nicht für die Schweiz»
2. Nationalliga-A-Runde: Zürich gewinnt Top-Duell gegen Genf 6:2 – auch Winterthur und Riehen mit dem Punktemaximum – Bodan schlägt Luzern
  • smm
2. SMM-Runde: noch ein Dutzend 1.-Liga-Teams ohne Niederlage
  • smm
Roberto Schenker verlässt den SSB
13.–17. April in Zürich: Kortchnoi Zurich Chess Challenge mit Weltklasseturnier und zwei Open
13. bis 17. April: Oster-Open in Bad Ragaz
13. Mai in Ittigen: Weiterbildungstag für Jugendtrainer(innen) – Schwerpunkte: Repertoire und Turniervorbereitung für fortgeschrittene Jugendliche
Drei Spieler mit 4½ aus 5 beim Open de la Broye in Payerne: GM Alexander Raetsky vor FM Claudiu Prunescu und Theo Stijve
Zwei attraktive Hobby-Turniere am Bundesturnier in Olten (25.–28. Mai) und an der SEM in Grächen (13.–21. Juli)
«Ist es richtig, dass 2017 erstmals 16 Spieler in den U10-Final kommen?»
Jugendschachlager an den Schweizer Einzelmeisterschaften in Grächen: Analysen, Spiel und Spass