4. Spieltag der SJMM: St. Gallen bleibt verlustpunktloser Leader

Jan Fecker ist mit St. Gallen auf dem Weg zum Gruppensieg.

ma - Am 4. Spieltag der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) verteidigte St. Gallen seine Tabellenführung in der Ostgruppe der Kategorie National mit zwei klaren Siegen.

Erst schlugen die Ostschweizer Gonzen 3½:½, dann gewannen sie auch gegen Riehen mit demselben Resultat. Damit bleiben sie verlustpunktlos an der Spitze mit zwei Zählern Reserve auf die SG Zürich.

In der Westgruppe waren die Top-Teams spielfrei. Kobra AG/SO kam mit einem klaren 3½:½-Sieg gegen EEG und einem Forfaiterfolg gegen Bienne-Jura bis auf einen Punkt an die zweitplatzierten Berner Zebras heran. In der Kategorie Regional haben die ersten Gruppen ihr Pensum bereits abgeschlossen.

National

West: Kobra AG/SO - EEG 3½:½. Bienne-Jura - SC Therwil 0:4 f. SC Therwil - EEG 2:2. Bienne-Jura - Kobra AG/SO 0:4 f. Rangliste nach 5 Runden: 1. Payerne 10 (17). 2. Berner Zebras I 7 (11½). 3. Kobra AG/SO 6 (11½). 4. SC Therwil 5 (11½). 5. Berner Zebras II 5 (9½). 6. EEG 3 (6). 7. Echallens 2 (7½). 8. Bienne-Jura 0 (4½).

Ost: Sprengschach Wil II - SG Winterthur 1:3. St. Gallen II - SG Zürich 0:4. Sprengschach Wil I - Riehen 3:1. St. Gallen I - Gonzen 3½:½. Gonzen - Sprengschach Wil II 2:2. Riehen - St. Gallen I ½:3½. SG Zürich - Sprengschach Wil I 2:2. SG Winterthur - St. Gallen II 3:1. Rangliste nach 5 Runden: 1. St. Gallen I 10 (17). 2. SG Zürich 8 (14½). 3. SG Winterthur 7 (13). 4. Gonzen 6 (10½). 5. Sprengschach Wil I 5 (10). 6. Riehen und Sprengschach Wil II je 2 (5½). 8. St. Gallen II 0 (4).

Regional, 1. Liga

West I: Lyss-Seeland II - La Chaux-de-Fonds 0:4. Lyss-Seeland I - Neuchâtel ½:3½. La Chaux-de-Fonds - Lyss-Seeland I 2:2. Neuchâtel - Lyss-Seeland II 3½:½. Schlussrangliste nach 6 Runden: 1. Neuchâtel 11 (19). 2. La Chaux-de-Fonds 7 (13½). 3. Lyss-Seeland I 6 (14). 4. Lyss-Seeland II 0 (1½).

West III: KSC Rupperswil AG - Aargau II 0:4. Olten - Aargau I 0:4. Aargau II - Olten 3:1. Aargau I - KSC Rupperswil AG 4:0. Schlussrangliste nach 6 Runden: 1. Aargau I 11 (20½). 2. Aargau II 7 (13½). 3. Olten 6 (12). 4. KSC Rupperswil AG 0 (2).

West VI: EEG III - CEG II 1:3. EEG II - CEG I 3:1. CEG II - EEG II 0:4. CEG I - EEG III 3:1. Schlussrangliste nach 6 Runden: 1. EEG II 11 (19½). 2. CEG I 7 (13½). 3. CEG II 4 (7). 4. EEG III 2 (7).

Ost I: SG Zürich II - Gonzen II 2:2. Chessflyers Kloten II - Cham 0:4. Chessflyers Kloten I - Aadorf 3½:½. SG Zürich IV - St. Gallen III 4:0 f. Aadorf - SG Zürich II 0:4. St. Gallen III - Chessflyers Kloten I 0:4 f. Cham - SG Zürich IV 3:1. Gonzen II - Chessflyers Kloten II 3:1.

Ost II: Wollishofen I - SG Zürich III 2:2. KSC Thalwil II - SG Winterthur II 0:4. Wollishofen II - Science City 0:4. KSC Thalwil I - Cham II 0:3 (nur an 3 Brettern gespielt). Science City - KSC Thalwil II 3:1. SG Zürich III - KSC Thalwil I 4:0. SG Winterthur II - Wollishofen I ½:3½. Cham II - Wollishofen II 3:1.

Ost III: KSC Meggen LU I - KSC Ballwil/SGE 0:4. Cham III - Sarnen 0:4. Cham IV - Luzern Lions 2:2. KSC Meggen LU II - Zug 2:2. Sarnen - KSC Meggen LU I 4:0. Zug - Cham III 2:2. Luzern Lions - KSC Meggen LU II 3:1. KSC Ballwil/SGE - Cham IV 1½:2½.

Regional, 2. Liga

Ost: KSC Zollikerberg - Chess4Kids 2:2. Schachschule Regez - Wollishofen III 3:1. Chess4Kids - Schachschule Regez 3:1. Wollishofen III - KSC Zollikerberg 0:4. Schlussrangliste nach 6 Runden: 1. Chess4Kids 9 (17). 2. KSC Zollikerberg 8 (15½). 3. Schachschule Regez 7 (13½). 4. Wollishofen III 0 (2).

Ost II: KSC Oberägeri ZG II - Chess4Kids III 1:3. KSC Oberägeri ZG I - Chess4Kids II 1:3. Chess4Kids III - KSC Oberägeri ZG I 4:0. Chess4Kids II - KSC Oberägeri ZG II 4:0. Schlussrangliste nach 6 Runden: 1. Chess4Kids II 10 (16½). 2. Chess4Kids III 7 (15½). 3. KSC Oberägeri ZG I 4 (9). 4. KSC Oberägeri ZG II 3 (7).