U10/U12/U14/U16-Finalturnier in Kreuzlingen: Titel für FM Fabian Bänziger, Mircea Gherghel Butan, Noah Fecker und Deyan Samuil Kostov

Sie wurden in Kreuzlingen Schweizer Meister (von links): FM Fabian Bänziger (U16), Noah Fecker (U12), Deyan Samuil Kostov (U10), Mircea Gherghel Butan (U14).

ma - Beim vom Schachclub Bodan perfekt organisierten Finalturnier der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 in Kreuzlingen setzten sich mit FM Fabian Bänziger (Pfäffikon SZ/U16), Noah Fecker (Eggersriet/U12) und Deyan Samuil Kostov (Commugny/U10) drei der vier Topgesetzten durch. Einzig in der Kategorie U12 kam es durch Mircea Gherghel Butan (Zumikon/Startnummer 4) zu einem Aussenseitersieg.

Leicht gemacht wurde es den drei Favoriten allerdings nicht. Fabian Bänziger gab in den Runden 2 – gegen Elias Giesinger (St. Gallen/4.) – und 4 – gegen Xaver Dill (Basel/3.) – zwei Remis ab und musste in der 5. Runde gegen den einen halben Punkt vor ihm liegenden Thomas Goldie (Zürich) unbedingt gewinnen. Der jüngste FIDE-Meister in der Schweizer Schachgeschichte, der auch in der Kategorie U14 hätte spielen können, löste diese Aufgabe jedoch souverän und verwies Goldie damit auf den 2. Rang.

Weiterlesen …


Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16: Finalturnier vom 30. Juni bis 3. Juli in Kreuzlingen

ma - Das Dreispitz Sport- und Kulturzentrum an der Pestalozzistrasse 17 in Kreuzlingen ist vom 30. Juni bis 3. Juli Schauplatz des Finalturniers der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16. Der vom Schachklub Bodan organisierte viertägige Anlass führt über sieben Runden mit je 16 Teilnehmern in den drei Kategorien U12/U14/U16 sowie acht Teilnehmern in der Kategorie U10.

Für die vier Finalturniere haben sich 38 Spieler(innen) aus der Deutschschweiz und 18 aus der Romandie qualifiziert. In den Kategorien U16 und U14 stellen die Westschweizer jeweils genau einen Viertel, in U12 (7 von 16) und U10 (3 von 8) jeweils fast die Hälfte der Finalist(inn)en. Mit Nathalie Pellicoro (Bern/U16), Angie Pecorini (Onex/U14), Gohar Tamrazyan (Erlinsbach AG/U12), Alexia Villanyi (Carouge/U12), Darja Babineca (Bern/U12) und Veronika Kostina (Nyon/U12) erreichten auch sechs Mädchen das Finale.

Weiterlesen …


Mädchen-Finalturnier in Solothurn: Titel für Nathalie Pel­li­co­ro, Maeva Vogt, Gohar Tamrazyan und Sina Fecrk

ma - Bei der erst­mals in einem Finalturnier in vier Kategorien ausgetragenen Schwei­zer Mädchen-Meis­ter­schaft gingen die Titel im Lokal des Schachklubs Solothurn an Nathalie Pel­li­co­ro (Bern/U16), Maeva Vogt (Payerne/U14), Gohar Tamrazyan (Erlinsbach AG/U12) und Sina Fecker (Eggersriet/U10).

Während die Entscheidung in den Kategorien U16, U12 und U10 mit einem 2:0-Finalsieg der jeweiligen Favoritin fiel, kam es in der Kategorie U14 nach je einem Schwarz-Sieg zu einem Stichkampf. Diesen entschied Maeva Vogt gegen die ELO-Favoritin Angie Pecorini (Onex) für sich.

Weiterlesen …


Fabian Bänziger (14) jüngster FIDE-Meister, Lena Georgescu (16) jüngste Frauen-FIDE-Meisterin in der Schweizer Schachgeschichte

ma - Kurz nach seinem 14. Geburtstag wurde Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ) als jüngstem Spieler in der Schweizer Schachgeschichte der FM-Titel verliehen. Bisher war der heutige IM Nico Georgiadis, der mit 15 FM geworden war, Rekordhalter. Gleichzeitig wurde Lena Georgescu (Moosseedorf) jüngste Schweizer WFM.

Der am 16. Mai 2002 geborene dreifache Schweizer Nachwuchsmeister (2012 U10, 2013 U12, 2015 U14) schaffte den Sprung über die für den FM-Titel erforderliche 2300-ELO-Grenze im FIDE-Ranking dank seines Glanzresultats in der Stuttgarter Stadtmeisterschaft.

Weiterlesen …


SJMM: dritter Sieg in Serie für Echallens

ma - Echallens gewann in Ittigen zum dritten Mal hintereinander die Schweizerische Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM).

Im Final, der parallel zur Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schachbundes (SSB) im Haus des Sports ausgetragen wurde, schlugen die mit FM Aurélien Pomini, Yanis Catsiapis, Johann Williams und Alexandre Zaza spielenden Waadtländer Riehen mit 3½:½.

Weiterlesen …


SJMM: Halbfinals Payerne – Riehen und Gonzen – Echallens

ma - Payerne gegen Riehen und Gonzen gegen Echallens – so lauten die beiden Halbfinals in der Kategorie National in der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM). Diese werden ebenso wie der Final am kommenden Samstag, 18. Juni, parallel zur Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schachbundes (SSB) im Haus des Sports in Ittigen ausgetragen.

Dank zweier hoher Siege in den letzten zwei Runde (3½:½ gegen Berner Zebras und 4:0 gegen Bienne-Jura) katapultierte sich Payerne am letzten Spieltag noch an die Tabellenspitze der Kategorie National West und startet damit am Finaltag als Favorit. Die Berner Zebras hingegen, die am letzten Spieltag zweimal verloren, fielen noch vom 1. auf den 3. Rang zurück.

Weiterlesen …


Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16: Final der Mädchen am 11./12. Juni in Solothurn

ma - Erstmals in der Geschichte der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 wird am kommenden Wochenende in Solothurn in einem zweitägigen Mädchen-Finalturnier in jeder Kategorie eine Schweizer Meisterin erkoren.

Qualifiziert haben sich die 16 Spielerinnen (vier in jeder Kategorie), indem sie an den vier U10/U12/U14/U16-Qualifikationsturnieren von allen weiblichen Teilnehmerinnen am meisten Punkte gesammelt haben.

Weiterlesen …


Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16: Finalturnier vom 30. Juni bis 3. Juli in Kreuzlingen

ma - Das Dreispitz Sport- und Kulturzentrum an der Pestalozzistrasse 17 in Kreuzlingen ist vom 30. Juni bis 3. Juli Schauplatz des Finalturniers der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16. Der vom Schachklub Bodan organisierte viertägige Anlass führt über sieben Runden mit je 16 Teilnehmern in den drei Kategorien U12/U14/U16 sowie acht Teilnehmern in der Kategorie U10.

Für die vier Finalturniere haben sich 38 Spieler(innen) aus der Deutschschweiz und 18 aus der Romandie qualifiziert. In den Kategorien U16 und U14 stellen die Westschweizer jeweils genau einen Viertel, in U12 (7 von 16) und U10 (3 von 8) jeweils fast die Hälfte der Finalist(inn)en. Mit Nathalie Pellicoro (Bern/U16), Angie Pecorini (Onex/U14), Gohar Tamrazyan (Erlinsbach AG/U12), Alexia Villanyi (Carouge/U12), Darja Babineca (Bern/U12) und Veronika Kostina (Nyon/U12) erreichten auch sechs Mädchen das Finale.

Weiterlesen …


SJMM: dritter Sieg in Serie für Echallens

ma - Echallens gewann in Ittigen zum dritten Mal hintereinander die Schweizerische Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM).

Im Final, der parallel zur Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schachbundes (SSB) im Haus des Sports ausgetragen wurde, schlugen die mit FM Aurélien Pomini, Yanis Catsiapis, Johann Williams und Alexandre Zaza spielenden Waadtländer Riehen mit 3½:½.

Weiterlesen …


Mädchen-Finalturnier in Solothurn: Titel für Nathalie Pel­li­co­ro, Maeva Vogt, Gohar Tamrazyan und Sina Fecrk

ma - Bei der erst­mals in einem Finalturnier in vier Kategorien ausgetragenen Schwei­zer Mädchen-Meis­ter­schaft gingen die Titel im Lokal des Schachklubs Solothurn an Nathalie Pel­li­co­ro (Bern/U16), Maeva Vogt (Payerne/U14), Gohar Tamrazyan (Erlinsbach AG/U12) und Sina Fecker (Eggersriet/U10).

Während die Entscheidung in den Kategorien U16, U12 und U10 mit einem 2:0-Finalsieg der jeweiligen Favoritin fiel, kam es in der Kategorie U14 nach je einem Schwarz-Sieg zu einem Stichkampf. Diesen entschied Maeva Vogt gegen die ELO-Favoritin Angie Pecorini (Onex) für sich.

Weiterlesen …


SJMM: Halbfinals Payerne – Riehen und Gonzen – Echallens

ma - Payerne gegen Riehen und Gonzen gegen Echallens – so lauten die beiden Halbfinals in der Kategorie National in der Schweizerischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM). Diese werden ebenso wie der Final am kommenden Samstag, 18. Juni, parallel zur Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schachbundes (SSB) im Haus des Sports in Ittigen ausgetragen.

Dank zweier hoher Siege in den letzten zwei Runde (3½:½ gegen Berner Zebras und 4:0 gegen Bienne-Jura) katapultierte sich Payerne am letzten Spieltag noch an die Tabellenspitze der Kategorie National West und startet damit am Finaltag als Favorit. Die Berner Zebras hingegen, die am letzten Spieltag zweimal verloren, fielen noch vom 1. auf den 3. Rang zurück.

Weiterlesen …


Fabian Bänziger (14) jüngster FIDE-Meister, Lena Georgescu (16) jüngste Frauen-FIDE-Meisterin in der Schweizer Schachgeschichte

ma - Kurz nach seinem 14. Geburtstag wurde Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ) als jüngstem Spieler in der Schweizer Schachgeschichte der FM-Titel verliehen. Bisher war der heutige IM Nico Georgiadis, der mit 15 FM geworden war, Rekordhalter. Gleichzeitig wurde Lena Georgescu (Moosseedorf) jüngste Schweizer WFM.

Der am 16. Mai 2002 geborene dreifache Schweizer Nachwuchsmeister (2012 U10, 2013 U12, 2015 U14) schaffte den Sprung über die für den FM-Titel erforderliche 2300-ELO-Grenze im FIDE-Ranking dank seines Glanzresultats in der Stuttgarter Stadtmeisterschaft.

Weiterlesen …


Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16: Final der Mädchen am 11./12. Juni in Solothurn

ma - Erstmals in der Geschichte der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 wird am kommenden Wochenende in Solothurn in einem zweitägigen Mädchen-Finalturnier in jeder Kategorie eine Schweizer Meisterin erkoren.

Qualifiziert haben sich die 16 Spielerinnen (vier in jeder Kategorie), indem sie an den vier U10/U12/U14/U16-Qualifikationsturnieren von allen weiblichen Teilnehmerinnen am meisten Punkte gesammelt haben.

Weiterlesen …