Newsarchiv Jugend

Glanzresultat für den St. Galler Junior Yasin Chennaoui in Marokko

xxx

ma - Der 16-jährige Yasin Chennaoui (Degersheim) sorgte beim El Ksiba Open in Marokko für ein Top-Resultat. Der für den Schachklub St. Gallen spielende, 2064 ELO aufweisende Junior blieb in dem neunrundigen Turnier ungeschlagen und landete als Startnummer 28 mit 6½ Punkten und einer 2269er-Performance auf dem ausgezeichneten 11. Platz.

Yasin Chennaoui traf gleich auf fünf Titelträger, gegen die er beachtliche 3 Punkte holte. Den als Nummer 7 gesetzten algerischen IM Mahfoud Oussedik (2440) bezwang er notabene mit Schwarz. Gegen GM Aleksa Strikovic (Ser/2493/Nr. 5), IM Welislaw Kukow (Bul/2351/Nr. 11), IM Olivier Touzane (Fr/2275/Nr. 13) und IM Amir Zaibi (Tun/2395/Nr. 9) remisierte er.

Weiterlesen …


Schweizerische Jugend-Schnellschachmeisterschaft in Ittigen: Alle fünf Topgesetzten holten Gold

ma - An der Schweizerischen Jugend-Schnellschachmeisterschaft im Haus des Sports in Ittigen setzten sich in allen fünf Altersklassen die als Nummer 1 gesetzten Spieler durch. Die Titel gingen an FM Davide Arcuti (Luzern/U20), FM Noah Fecker (Eggersriet/U16), Igor Schlegel (Bern/U14), Dorian Asllani (Nyon/U12) und Kala Kishan Udipi (Zürich/U10).

In der Königsklasse, in der die Nummern 2 und 3 des Schweizer U20-Ranking, Vorjahressieger FM Fabian Bänziger und FM Daniel Fischer (beide Pfäffikon/SZ), nicht am Start waren, brauchte der 6 Punkte aufweisende Davide Arcuti (U20-Nummer 1 der Schweiz) allerdings einen Stichkampf. Er verlor in der 3. Runde gegen Christophe Rohrer (St-Imier), doch der Romand musste sich in der Schlussrunde Lukas Meier (Wil/SG) geschlagen geben. Im Tie-Break revanchierte sich Arcuti an Rohrer, während Meier als einziger Spieler mit 5 Punkten Bronze holte.

Weiterlesen …


Am kommenden Wochenende: 4. Quali-Turnier U10/U12/U14/U16 und 9. Open de la Broye in Payerne

ma - Der Schachklub Payerne organisiert am kommenden Wochenende vom 29. bis 31. März in der Halle des Fêtes an der Avenue du Stade das 4. und letzte Qualifikationsturnier für die Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16.

Parallel dazu geht das 9. Open de la Broye über die Bühne. Dieses Open wird wiederum in zwei Kategorien durchgeführt. Die Gruppe A ist offen für jedermann und zählt auch für die U16-Qualifikation sowie für die SSB- und FIDE-Führungsliste. Die Gruppe B ist Spielern bis 1450 ELO und Nichtklassierten vorbehalten und zählt ebenfalls für die SSB-Führungsliste.

Weiterlesen …


2. Spieltag in der SJMM: SG Zürich und Echallens führen in den beiden Nationalliga-A-Gruppen

ma - Nach drei Runden in der Schwei­ze­ri­schen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) haben in den beiden Nationalliga-A-Gruppen noch sechs Teams Chancen auf die Halbfinals.

In der Ostgruppe, wo Gonzen in der 3. Runde Sprengschach die erste Saisonniederlage zufügte (2½:1½), liegen mit der SG Zü­rich, Gonzen (beide 5 Punkte) und Spreng­s­chach (4) drei Teams innerhalb von nur einem Zähler. Und auch das viertplatzierte Cham (3) kann sich noch Hoffnungen machen, sich in der abschliessenden Doppelrunde vom 11. Mai für die Finalrunde der beiden Bestplatzierten pro Gruppe vom 15. Juni im Haus des Sports in Ittigen zu qualifizieren.

Weiterlesen …


Lukas Fischer gewinnt das Open in Unterägeri vor Can-Elian Barth und Oliver Angst

ma - Lukas Fischer (Rothenburg) entschied das parallel zum dritten Qualifikations-Turnier zur Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 vom Verein ChessMates Zugerland organisierte Open in Unterägeri für sich. Der 47-jährige Captain der Nationalliga-B-Mannschaft Tribschen holte als Einziger 4½ Punkte aus fünf Runden.

Der als Nummer 2 gestartete Lukas Fischer gab einzig in der 4. Runde gegen den zweitplatzierten Can-Elian Barth (Boniswil) ein Remis ab. Der einen halben Punkt Rückstand auf den Turniersieger aufweisende 16-jährige Aargauer, der als Startnummer 13 einen weiten Sprung nach vorne machte, blieb ebenfalls ungeschlagen. Er remisierte in der Schlussrunde auch noch gegen Nikash Urwyler (Gümligen/Platz 6). Der ebenfalls 4 Punkte aufweisende drittrangierte Oliver Angst (Dulliken) hingegen verlor neben vier Siegen eine Partie – in der 3. Runde gegen Barth.

Weiterlesen …


Agil Pirwerdjew gewinnt das Open de la Broye vor Christophe Rohrer und FM Aurelio Colmenares – total 336 Spieler(innen) in Payerne!

ma - Das im Rahmen des vierten und letzten Qualifikationsturniers für die Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 in Payerne organisierte Open de la Broye wurde eine Beute von Agil Pirwerdjew.

Der als Nummer 3 gesetzte titellose 22-jährige Aserbeidschaner gewann als einziger der 78 Teilnehmer alle fünf Runden – darunter in der Schlussrunde mit Schwarz gegen den mit 4 Punkten auf Rang 3 landenden FM Aurelio Colmenares (Genf/Nr. 2).

Weiterlesen …


3. Spieltag in der SJMM: Nationalliga-Teams pausierten – noch vier 1.-Liga-Mannschaften verlustpunktfrei

ma - Weil am dritten Spieltag der Schwei­ze­ri­schen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) die Nationalliga-A- und -B-Teams spielfrei waren, richtete sich der Fokus auf die unteren Ligen.

Mit dem Schachklub Markus Regez (Ost II/am 3. Spieltag spielfrei), Cham III (Ost IV), Neuchâtel (West III/am 3. Spieltag spielfrei) und CEG (West IV) sind in der 1. Liga noch vier Mannschaften verlustpunktfrei.

Weiterlesen …


Junioren-Freundschaftswettkampf in Paris: Schweizer verlieren gegen Frankreich knapp

ma - Der an vier Brettern ausgetragene Junioren-Freundschaftswettkampf in Paris ging denkbar knapp aus. Nach vier Stunden mussten sich die Schweizer Frankreich mit 1½:2½ geschlagen geben.

Die Schweizer führten dank eines Siegs FM Theo Stijve am ersten Brett und eines Unentschiedens Kala Kishan Udipi am vierten Brett mit 1½:½. Doch dann wendete sich das Blatt.

Weiterlesen …


U10/U12/U14/U16-Finalturnier vom 7. bis 10. Juni 2019 (Pfingsten) in Ittigen

fn - Die Fi­nal­tur­nie­re der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 fin­den die­ses Jahr vom 7. bis 10. Juni im Haus des Sports in It­ti­gen statt. Pro Al­ters­ka­te­go­rie spielen 16 Ju­gend­li­che, die sich in den vier Qua­li­fi­ka­ti­onstur­nie­ren durch­ge­setzt haben.

Weiterlesen …


Am kommenden Wochenende in Unterägeri: drittes Quali-Turnier zur U10/U12/U14/U16-Meisterschaft mit Open

ma - Organisiert vom Verein ChessMates Zugerland findet am kommenden Wochenende in der Aegerihalle und Turnhalle Acher im Dorfzentrum Unterägeri im Kanton Zug (regelmässige Busverbindungen zum Spiellokal ab Bahnhof Zug) das dritte Qualifikations-Turnier zur Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 statt.

Die 1. Runde steht am Freitag um 18.30 Uhr auf dem Programm. In den Kategorien U12 und U14 sowie im Open mit integrierter U16-Wertung werden fünf Runden à 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug gespielt, in U10 sieben Runden à 45 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug.

Weiterlesen …


Glanzresultat für den St. Galler Junior Yasin Chennaoui in Marokko

xxx

ma - Der 16-jährige Yasin Chennaoui (Degersheim) sorgte beim El Ksiba Open in Marokko für ein Top-Resultat. Der für den Schachklub St. Gallen spielende, 2064 ELO aufweisende Junior blieb in dem neunrundigen Turnier ungeschlagen und landete als Startnummer 28 mit 6½ Punkten und einer 2269er-Performance auf dem ausgezeichneten 11. Platz.

Yasin Chennaoui traf gleich auf fünf Titelträger, gegen die er beachtliche 3 Punkte holte. Den als Nummer 7 gesetzten algerischen IM Mahfoud Oussedik (2440) bezwang er notabene mit Schwarz. Gegen GM Aleksa Strikovic (Ser/2493/Nr. 5), IM Welislaw Kukow (Bul/2351/Nr. 11), IM Olivier Touzane (Fr/2275/Nr. 13) und IM Amir Zaibi (Tun/2395/Nr. 9) remisierte er.

Weiterlesen …


Agil Pirwerdjew gewinnt das Open de la Broye vor Christophe Rohrer und FM Aurelio Colmenares – total 336 Spieler(innen) in Payerne!

ma - Das im Rahmen des vierten und letzten Qualifikationsturniers für die Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 in Payerne organisierte Open de la Broye wurde eine Beute von Agil Pirwerdjew.

Der als Nummer 3 gesetzte titellose 22-jährige Aserbeidschaner gewann als einziger der 78 Teilnehmer alle fünf Runden – darunter in der Schlussrunde mit Schwarz gegen den mit 4 Punkten auf Rang 3 landenden FM Aurelio Colmenares (Genf/Nr. 2).

Weiterlesen …


Schweizerische Jugend-Schnellschachmeisterschaft in Ittigen: Alle fünf Topgesetzten holten Gold

ma - An der Schweizerischen Jugend-Schnellschachmeisterschaft im Haus des Sports in Ittigen setzten sich in allen fünf Altersklassen die als Nummer 1 gesetzten Spieler durch. Die Titel gingen an FM Davide Arcuti (Luzern/U20), FM Noah Fecker (Eggersriet/U16), Igor Schlegel (Bern/U14), Dorian Asllani (Nyon/U12) und Kala Kishan Udipi (Zürich/U10).

In der Königsklasse, in der die Nummern 2 und 3 des Schweizer U20-Ranking, Vorjahressieger FM Fabian Bänziger und FM Daniel Fischer (beide Pfäffikon/SZ), nicht am Start waren, brauchte der 6 Punkte aufweisende Davide Arcuti (U20-Nummer 1 der Schweiz) allerdings einen Stichkampf. Er verlor in der 3. Runde gegen Christophe Rohrer (St-Imier), doch der Romand musste sich in der Schlussrunde Lukas Meier (Wil/SG) geschlagen geben. Im Tie-Break revanchierte sich Arcuti an Rohrer, während Meier als einziger Spieler mit 5 Punkten Bronze holte.

Weiterlesen …


3. Spieltag in der SJMM: Nationalliga-Teams pausierten – noch vier 1.-Liga-Mannschaften verlustpunktfrei

ma - Weil am dritten Spieltag der Schwei­ze­ri­schen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) die Nationalliga-A- und -B-Teams spielfrei waren, richtete sich der Fokus auf die unteren Ligen.

Mit dem Schachklub Markus Regez (Ost II/am 3. Spieltag spielfrei), Cham III (Ost IV), Neuchâtel (West III/am 3. Spieltag spielfrei) und CEG (West IV) sind in der 1. Liga noch vier Mannschaften verlustpunktfrei.

Weiterlesen …


Am kommenden Wochenende: 4. Quali-Turnier U10/U12/U14/U16 und 9. Open de la Broye in Payerne

ma - Der Schachklub Payerne organisiert am kommenden Wochenende vom 29. bis 31. März in der Halle des Fêtes an der Avenue du Stade das 4. und letzte Qualifikationsturnier für die Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16.

Parallel dazu geht das 9. Open de la Broye über die Bühne. Dieses Open wird wiederum in zwei Kategorien durchgeführt. Die Gruppe A ist offen für jedermann und zählt auch für die U16-Qualifikation sowie für die SSB- und FIDE-Führungsliste. Die Gruppe B ist Spielern bis 1450 ELO und Nichtklassierten vorbehalten und zählt ebenfalls für die SSB-Führungsliste.

Weiterlesen …


Junioren-Freundschaftswettkampf in Paris: Schweizer verlieren gegen Frankreich knapp

ma - Der an vier Brettern ausgetragene Junioren-Freundschaftswettkampf in Paris ging denkbar knapp aus. Nach vier Stunden mussten sich die Schweizer Frankreich mit 1½:2½ geschlagen geben.

Die Schweizer führten dank eines Siegs FM Theo Stijve am ersten Brett und eines Unentschiedens Kala Kishan Udipi am vierten Brett mit 1½:½. Doch dann wendete sich das Blatt.

Weiterlesen …


2. Spieltag in der SJMM: SG Zürich und Echallens führen in den beiden Nationalliga-A-Gruppen

ma - Nach drei Runden in der Schwei­ze­ri­schen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) haben in den beiden Nationalliga-A-Gruppen noch sechs Teams Chancen auf die Halbfinals.

In der Ostgruppe, wo Gonzen in der 3. Runde Sprengschach die erste Saisonniederlage zufügte (2½:1½), liegen mit der SG Zü­rich, Gonzen (beide 5 Punkte) und Spreng­s­chach (4) drei Teams innerhalb von nur einem Zähler. Und auch das viertplatzierte Cham (3) kann sich noch Hoffnungen machen, sich in der abschliessenden Doppelrunde vom 11. Mai für die Finalrunde der beiden Bestplatzierten pro Gruppe vom 15. Juni im Haus des Sports in Ittigen zu qualifizieren.

Weiterlesen …


U10/U12/U14/U16-Finalturnier vom 7. bis 10. Juni 2019 (Pfingsten) in Ittigen

fn - Die Fi­nal­tur­nie­re der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 fin­den die­ses Jahr vom 7. bis 10. Juni im Haus des Sports in It­ti­gen statt. Pro Al­ters­ka­te­go­rie spielen 16 Ju­gend­li­che, die sich in den vier Qua­li­fi­ka­ti­onstur­nie­ren durch­ge­setzt haben.

Weiterlesen …


Lukas Fischer gewinnt das Open in Unterägeri vor Can-Elian Barth und Oliver Angst

ma - Lukas Fischer (Rothenburg) entschied das parallel zum dritten Qualifikations-Turnier zur Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 vom Verein ChessMates Zugerland organisierte Open in Unterägeri für sich. Der 47-jährige Captain der Nationalliga-B-Mannschaft Tribschen holte als Einziger 4½ Punkte aus fünf Runden.

Der als Nummer 2 gestartete Lukas Fischer gab einzig in der 4. Runde gegen den zweitplatzierten Can-Elian Barth (Boniswil) ein Remis ab. Der einen halben Punkt Rückstand auf den Turniersieger aufweisende 16-jährige Aargauer, der als Startnummer 13 einen weiten Sprung nach vorne machte, blieb ebenfalls ungeschlagen. Er remisierte in der Schlussrunde auch noch gegen Nikash Urwyler (Gümligen/Platz 6). Der ebenfalls 4 Punkte aufweisende drittrangierte Oliver Angst (Dulliken) hingegen verlor neben vier Siegen eine Partie – in der 3. Runde gegen Barth.

Weiterlesen …


Am kommenden Wochenende in Unterägeri: drittes Quali-Turnier zur U10/U12/U14/U16-Meisterschaft mit Open

ma - Organisiert vom Verein ChessMates Zugerland findet am kommenden Wochenende in der Aegerihalle und Turnhalle Acher im Dorfzentrum Unterägeri im Kanton Zug (regelmässige Busverbindungen zum Spiellokal ab Bahnhof Zug) das dritte Qualifikations-Turnier zur Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 statt.

Die 1. Runde steht am Freitag um 18.30 Uhr auf dem Programm. In den Kategorien U12 und U14 sowie im Open mit integrierter U16-Wertung werden fünf Runden à 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug gespielt, in U10 sieben Runden à 45 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug.

Weiterlesen …