Newsarchiv Jugend

24./25. August in Sargans: Schweizer Mädchen-Schnellschachmeisterschaft U8–U16

Nach dem Qualifikationsturnier im letzten Herbst führt der SC Gonzen mit der Schweizer Mädchen-Schnellschachmeisterschaft einen weiteren Grossanlass für Jugendliche durch.

ma - Am kommenden Wochenende findet im Pfarreisaal an der Städtchenstrasse 66 in Sargans die vom Schachclub Gonzen organisierte Schweizer Mädchen-Schnellschachmeisterschaft in den Kategorien U8/U10/U12/U14/U16 statt. Dazu eingeladen sind auch Mädchen aus den Nachbarländern.

Die 1. Runde steht am Samstag um 14 Uhr auf dem Programm. Bis 13.30 können sich kurzentschlossene Spielerinnen noch nachmelden. Gespielt werden sieben Runden à 20 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug. Die Preisverteilung steht am Sonntag um 15 Uhr auf dem Programm.

Weiterlesen …


Jugend-EM U8–U18 in Bratislava: zwei Schweizer mit 3½ aus 5

ma - Nach fünf von neun Runden liegen an den Jugend-Europameisterschaften U8 bis U18 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava mit IM Fabian Bänziger der ELO-stärkste und mit Mihaly Köhalmi-Szabo der jüngste Schweizer Spieler am besten im Rennen. Beide haben 3½ Punkte auf ihrem Konto.

Der mit 2358 FIDE-ELO als Nummer 24 gestartete Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ) lag nach vier Runden mit 3½ Punkten gar auf dem 5. Zwischenrang.

Weiterlesen …


Verfahren eröffnet

jr - Am U10/U12/U14/U16-Finalturnier in Ittigen wurde der Verdacht auf die Benutzung unerlaubter Hilfsmittel geäussert.

Der aktuelle Stand der Dinge präsentiert sich wie folgt:

  1. Die für diese Sache zuständige Disziplinarkommission des Schweizerischen Schachbundes hat eine formelle Untersuchung eröffnet und die erforderlichen Untersuchungsmassnahmen eingeleitet.

Weiterlesen …


Jugend-EM U8–U18 in Bratislava (2.–10. August) mit zehn Schweizern und sechs Schweizerinnen

ma - Für die Jugend-Europameisterschaften der sechs Altersklassen U8 bis U18 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava, die vom 2. bis 10. August ohne Ruhetag über neun Runden führen, hat der Schweizerischen Schachbund (SSB) zehn Schweizer und sechs Schweizerinnen selektioniert.

Angeführt wird die SSB-Delegation von den drei Medaillengewinnern bei der Juniorenwertung an den Einzelmeisterschaften in Leukerbad, IM Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ/U18), FM Theo Stijve (Villars-sur-Glâne/U18) und FM Noah Fecker (Eggersriet/U16).

Weiterlesen …


U10/U12/U14/U16-Finalturnier in Ittigen: Titel für Gohar Tamrazyan, Lennox Binz, Flavio Rotunno und Lionel Gut

ma - Am Finalturnier der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 im Haus des Sports in Ittigen holten Gohar Tamrazyan (Erlinsbach/AG/U16), Lennox Binz (Horgen/U14), Flavio Rotunno (Grolley/U12) und Lionel Gut (Hochdorf/LU/U10) die Titel. In keiner der vier Kategorien konnte sich der topgesetzte Spieler durchsetzen.

Für die grösste Überraschung sorgte Gohar Tamrazyan in der Königskategorie. Lediglich als Nummer 10 gestartet, wies sie ihre schärfsten männlichen Konkurrenten in die Schranken. Zwar verlor sie in der 2. Runde gegen Co-Favorit Nicola Ramseyer (Rubigen/5.). Danach gewann sie aber vier Partien in Serie und sicherte ihren Titel in der Schlussrunde mit einem Remis gegen Fabian Frey (Hünenberg See/4.) ab. Dieser wies ebenso wie Fabian Pellicoro (Bern/2.) und Yasin Chennaoui (Degersheim/3.) 5 aus 7 auf, verpasste aber das Podest wegen der schlechteren Buchholz-Punkte.

Weiterlesen …


Jugend-EM in Bratislava: Der Jüngste war der Beste – Mihaly Köhalmi-Szabo (7.) schnupperte an den Medaillen

ma - Mihaly Köhalmi-Szabo sorgte an den Jugend-Europameisterschaften in der slowakischen Hauptstadt Bratislava für das Schweizer Highlight. Der jüngste Vertreter der 16-köpfigen Delegation des Schweizerischen Schachbundes (SSB) wurde bei U8 Siebter – und war damit um einen Rang besser klassiert als Kala Kishan Udipi vor einem Jahr in Riga in derselben Kategorie.

Der (zumindest vor dem Turnier) noch ohne FIDE-ELO zu Buche stehende und deshalb nur als Nummer 69 unter 92 Spielern gestartete Adliswiler holte 6½ Punkte aus neun Runden. Der für Chess4Kids spielende Schweizer Meister U8 des vergangenen Jahres (siehe http://www.swisschess.ch/news-jugend/mihaly-koehalmi-szabo-schweizer-u8-meister.html) verlor nur zwei Partien, remisierte ein einziges Mal und entschied deren sechs – darunter diejenige in der Schlussrunde ؘ– für sich.

Weiterlesen …


Ausschreibung: Organisator des Finalturniers 2019/2020 der Schweizerischen Jugendeinzelmeisterschaft U10/U12/U14/U16

om - Am 27. September 2019 beginnt der neue Zyklus zur Schweizerischen Jugendeinzelmeisterschaft mit vier Qualitifikationsturnieren in Muttenz, St. Gallen, Luzern und Payerne. Wir wünschen allen Junioren schon heute viel Erfolg und hoffen wiederum auf eine rege Teilnahme aus der ganzen Schweiz.

Weiterlesen …


Neuer Leiter Schweizerische Jugendeinzelmeisterschaft (SJEM)

om - Das Team «Jugendturniere» im Ressort Nachwuchs ist mit René Hirzel wieder komplett. Wir freuen uns sehr, mit ihm einen langjährigen, ausgewiesenen Jugendleiter der Schachgesellschaft Winterthur und Vater von zwei vielversprechenden Schachjunioren für die Leitung der Qualifikationsturniere und des jährlichen Finalturniers gefunden zu haben.

René Hirzel ist Informatiker, hat eine ELO-Wertung von über 2100 und spielt an der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) für die SG Winterthur in der Nationalliga B...

Weiterlesen …


Berner Zebras gewinnen die SJMM – 2½:1½-Finalsieg gegen AGSO

ma - Erstmals seit sechs Jahren geht der Sieg in der Schwei­ze­ri­schen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) wieder in den Kanton Bern.

Die Berner Zebras, ein Kombi-Team aus der SG Schwarz-Weiss Bern, dem SK Bern und der SG Biel, schlugen im Endspiel des parallel zur DV des Schweizerischen Schachbundes (SSB) im Haus des Sports in Ittigen ausgetragenen Top-4-Finalturniers die Aargau/Solothurn-Formation AGSO knapp mit 2½:1½.

Weiterlesen …


Bieler Schachfestival: zwei attraktive (und kostenlose!) Jugendturniere am 21. und 27. Juli

ma - Im Rahmen des vom 20. bis 31. Juli im Kongresshaus stattfindenden Bieler Schachfestivals gehen neu zwei eintägige Jugend-Schnellschach-Turniere mit kostenloser Teilnahme über die Bühne.

Am Sonntag, 21. Juli, wird mit Unterstützung durch die Accentus-Stiftung zum ersten Mal ein über sieben Runden à 10 Minuten plus 10 Sekunden führendes U16-Jugend-Teamturnier angeboten. Der Einsatz ist kostenlos, und alle Teilnehmer bekommen ebenfalls gratis ein Mittagessen sowie einen Naturalpreis.

Weiterlesen …


24./25. August in Sargans: Schweizer Mädchen-Schnellschachmeisterschaft U8–U16

Nach dem Qualifikationsturnier im letzten Herbst führt der SC Gonzen mit der Schweizer Mädchen-Schnellschachmeisterschaft einen weiteren Grossanlass für Jugendliche durch.

ma - Am kommenden Wochenende findet im Pfarreisaal an der Städtchenstrasse 66 in Sargans die vom Schachclub Gonzen organisierte Schweizer Mädchen-Schnellschachmeisterschaft in den Kategorien U8/U10/U12/U14/U16 statt. Dazu eingeladen sind auch Mädchen aus den Nachbarländern.

Die 1. Runde steht am Samstag um 14 Uhr auf dem Programm. Bis 13.30 können sich kurzentschlossene Spielerinnen noch nachmelden. Gespielt werden sieben Runden à 20 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug. Die Preisverteilung steht am Sonntag um 15 Uhr auf dem Programm.

Weiterlesen …


Jugend-EM in Bratislava: Der Jüngste war der Beste – Mihaly Köhalmi-Szabo (7.) schnupperte an den Medaillen

ma - Mihaly Köhalmi-Szabo sorgte an den Jugend-Europameisterschaften in der slowakischen Hauptstadt Bratislava für das Schweizer Highlight. Der jüngste Vertreter der 16-köpfigen Delegation des Schweizerischen Schachbundes (SSB) wurde bei U8 Siebter – und war damit um einen Rang besser klassiert als Kala Kishan Udipi vor einem Jahr in Riga in derselben Kategorie.

Der (zumindest vor dem Turnier) noch ohne FIDE-ELO zu Buche stehende und deshalb nur als Nummer 69 unter 92 Spielern gestartete Adliswiler holte 6½ Punkte aus neun Runden. Der für Chess4Kids spielende Schweizer Meister U8 des vergangenen Jahres (siehe http://www.swisschess.ch/news-jugend/mihaly-koehalmi-szabo-schweizer-u8-meister.html) verlor nur zwei Partien, remisierte ein einziges Mal und entschied deren sechs – darunter diejenige in der Schlussrunde ؘ– für sich.

Weiterlesen …


Jugend-EM U8–U18 in Bratislava: zwei Schweizer mit 3½ aus 5

ma - Nach fünf von neun Runden liegen an den Jugend-Europameisterschaften U8 bis U18 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava mit IM Fabian Bänziger der ELO-stärkste und mit Mihaly Köhalmi-Szabo der jüngste Schweizer Spieler am besten im Rennen. Beide haben 3½ Punkte auf ihrem Konto.

Der mit 2358 FIDE-ELO als Nummer 24 gestartete Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ) lag nach vier Runden mit 3½ Punkten gar auf dem 5. Zwischenrang.

Weiterlesen …


Ausschreibung: Organisator des Finalturniers 2019/2020 der Schweizerischen Jugendeinzelmeisterschaft U10/U12/U14/U16

om - Am 27. September 2019 beginnt der neue Zyklus zur Schweizerischen Jugendeinzelmeisterschaft mit vier Qualitifikationsturnieren in Muttenz, St. Gallen, Luzern und Payerne. Wir wünschen allen Junioren schon heute viel Erfolg und hoffen wiederum auf eine rege Teilnahme aus der ganzen Schweiz.

Weiterlesen …


Verfahren eröffnet

jr - Am U10/U12/U14/U16-Finalturnier in Ittigen wurde der Verdacht auf die Benutzung unerlaubter Hilfsmittel geäussert.

Der aktuelle Stand der Dinge präsentiert sich wie folgt:

  1. Die für diese Sache zuständige Disziplinarkommission des Schweizerischen Schachbundes hat eine formelle Untersuchung eröffnet und die erforderlichen Untersuchungsmassnahmen eingeleitet.

Weiterlesen …


Neuer Leiter Schweizerische Jugendeinzelmeisterschaft (SJEM)

om - Das Team «Jugendturniere» im Ressort Nachwuchs ist mit René Hirzel wieder komplett. Wir freuen uns sehr, mit ihm einen langjährigen, ausgewiesenen Jugendleiter der Schachgesellschaft Winterthur und Vater von zwei vielversprechenden Schachjunioren für die Leitung der Qualifikationsturniere und des jährlichen Finalturniers gefunden zu haben.

René Hirzel ist Informatiker, hat eine ELO-Wertung von über 2100 und spielt an der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) für die SG Winterthur in der Nationalliga B...

Weiterlesen …


Jugend-EM U8–U18 in Bratislava (2.–10. August) mit zehn Schweizern und sechs Schweizerinnen

ma - Für die Jugend-Europameisterschaften der sechs Altersklassen U8 bis U18 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava, die vom 2. bis 10. August ohne Ruhetag über neun Runden führen, hat der Schweizerischen Schachbund (SSB) zehn Schweizer und sechs Schweizerinnen selektioniert.

Angeführt wird die SSB-Delegation von den drei Medaillengewinnern bei der Juniorenwertung an den Einzelmeisterschaften in Leukerbad, IM Fabian Bänziger (Pfäffikon/SZ/U18), FM Theo Stijve (Villars-sur-Glâne/U18) und FM Noah Fecker (Eggersriet/U16).

Weiterlesen …


Berner Zebras gewinnen die SJMM – 2½:1½-Finalsieg gegen AGSO

ma - Erstmals seit sechs Jahren geht der Sieg in der Schwei­ze­ri­schen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM) wieder in den Kanton Bern.

Die Berner Zebras, ein Kombi-Team aus der SG Schwarz-Weiss Bern, dem SK Bern und der SG Biel, schlugen im Endspiel des parallel zur DV des Schweizerischen Schachbundes (SSB) im Haus des Sports in Ittigen ausgetragenen Top-4-Finalturniers die Aargau/Solothurn-Formation AGSO knapp mit 2½:1½.

Weiterlesen …


U10/U12/U14/U16-Finalturnier in Ittigen: Titel für Gohar Tamrazyan, Lennox Binz, Flavio Rotunno und Lionel Gut

ma - Am Finalturnier der Schweizer Meisterschaft U10/U12/U14/U16 im Haus des Sports in Ittigen holten Gohar Tamrazyan (Erlinsbach/AG/U16), Lennox Binz (Horgen/U14), Flavio Rotunno (Grolley/U12) und Lionel Gut (Hochdorf/LU/U10) die Titel. In keiner der vier Kategorien konnte sich der topgesetzte Spieler durchsetzen.

Für die grösste Überraschung sorgte Gohar Tamrazyan in der Königskategorie. Lediglich als Nummer 10 gestartet, wies sie ihre schärfsten männlichen Konkurrenten in die Schranken. Zwar verlor sie in der 2. Runde gegen Co-Favorit Nicola Ramseyer (Rubigen/5.). Danach gewann sie aber vier Partien in Serie und sicherte ihren Titel in der Schlussrunde mit einem Remis gegen Fabian Frey (Hünenberg See/4.) ab. Dieser wies ebenso wie Fabian Pellicoro (Bern/2.) und Yasin Chennaoui (Degersheim/3.) 5 aus 7 auf, verpasste aber das Podest wegen der schlechteren Buchholz-Punkte.

Weiterlesen …


Bieler Schachfestival: zwei attraktive (und kostenlose!) Jugendturniere am 21. und 27. Juli

ma - Im Rahmen des vom 20. bis 31. Juli im Kongresshaus stattfindenden Bieler Schachfestivals gehen neu zwei eintägige Jugend-Schnellschach-Turniere mit kostenloser Teilnahme über die Bühne.

Am Sonntag, 21. Juli, wird mit Unterstützung durch die Accentus-Stiftung zum ersten Mal ein über sieben Runden à 10 Minuten plus 10 Sekunden führendes U16-Jugend-Teamturnier angeboten. Der Einsatz ist kostenlos, und alle Teilnehmer bekommen ebenfalls gratis ein Mittagessen sowie einen Naturalpreis.

Weiterlesen …