Die Spielpläne für die SMM 2019 sind online

von Markus Angst

In der SMM 2019 spielen 297 Mannschaften mit – drei weniger als im vergangenen Jahr.

ma - Sie sind gespannt darauf, ob Sie im März mit einem Heimspiel oder auswärts in die neue Saison der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) 2019 starten?

Auf Spielplan SMM 2019 finden Sie die Antwort! Dort können Sie den gesamten SMM-Spielplan 2019 von der Nationalliga A bis zur 4. Liga downloaden.

Alle SMM-Captains sind gebeten, die aus der Datenbank des Schweizerischen Schachbundes (SSB) stammenden Angaben zu ihrer Person und zum Klub zu überprüfen und allfällige Fehler bis 18. Januar 2019 per Mail an SMM-Leiter Markus Angst (markus.angst@swisschess.ch) zu melden. So können allfällige Fehler vor Fertigstellung der definitiven Spielpläne und deren finalen Aufschaltung auf der SSB-Homepage noch korrigiert werden.

Gegenüber den am 28. November 2018 auf der SSB-Homepage aufgeschalteten Gruppeneinteilungen gab es noch diverse kleine Änderungen. Insgesamt spielen in der SMM 2019 297 Mannschaften mit – drei weniger als im vergangenen Jahr.

Als Folge diverser Rückzüge und Aufstiegsverzichte aus der 4. Liga gab es in der 3. Liga wiederum Löcher, weshalb nur die Hälfte aller Gruppen acht Mannschaften umfasst. Lediglich aus den acht Achter-Gruppen der 3. Liga steigt 2019 der Letzte ab. In den acht anderen 3.-Liga-Gruppen mit weniger als acht Mannschaften gibt es im kommenden Jahr keinen Absteiger. Aus den elf 4.-Liga-Gruppen steigen jeweils die beiden Erstplatzierten auf.

Den Captains werden die SMM-Unterlagen für die kommende Saison wie schon in den vergangenen Jahren nicht per Post, sondern Mitte Februar per Mail zugestellt. Das SMM-Reglement und das Ordnungsbussenreglement können von der SSB-Homepage downgeloadet werden (http://www.swisschess.ch/reglemente.html).


Die Gruppen für die SMM 2019 sind online

von Markus Angst

Die Spielpläne für die SMM 2019 finden Sie Mitte Januar auf der SSB-Homepage.

ma - Sie sind gespannt, in welchen Gruppen die Teams Ihres Klubs die Saison 2019 der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) spielen?

Unter SMM 2019 finden Sie die Antwort! Dort können Sie sämtliche Gruppen der nächstjährigen SMM von der Nationalliga A bis zur 4. Liga als PDF downloaden. Die Spielpläne finden Sie Mitte Januar ebenfalls auf der SSB-Homepage.

Als Folge diverser Rückzüge und Aufstiegsverzichte aus der 4. Liga gab es in der 3. Liga wiederum Löcher, weshalb nicht alle Gruppen acht Mannschaften umfassen. Lediglich aus den Achter-Gruppen der 3. Liga steigt 2019 der Letzte ab. In den 3.-Liga-Gruppen mit weniger als acht Mannschaften gibt es im kommenden Jahr wiederum keinen Absteiger. Aus den elf 4.-Liga-Gruppen steigen jeweils die zwei Erstplatzierten auf. 

Sollten Sie eine Mannschaft Ihres Klubs vermissen, oder haben Sie sich versehentlich für eine Wochentag- statt für eine Samstag-Gruppe (oder umgekehrt) angemeldet, melden Sie dies bitte innert 72 Stunden an SMM-Leiter Markus Angst.