Rocamor und Nimkinger im Team-Cup-Final

War Rocamors Matchwinnerin: die 15-jährige Juniorin Lena Georgescu.

ma - Der Team-Cup-Final vom 18. Januar wird zu einer Deutschschweizer Angelegenheit, blieben die beiden Romandie-Teams doch in den Halbfinals in Bern auf der Strecke. Während sich die Schachklub-Bern-Formation Rocamor gegen den zweifachen Team-Cup-Sieger Echallens I durchsetzte, gewann die aus vier Spielern des Zürcher Vereins Nimzowitsch bestehende Mannschaft Nimkinger gegen Court II.

Matchwinnerin für die Berner, die den Team-Cup 2013 gewonnen hatten, war die 15-jährige Juniorin Lena Georgescu. Beim Schlusstand von 2:2 entschied ihr Sieg am zweiten Brett gegen Steve Monthoux über die Finalteilnahme, da sich die beiden Internationalen Meister André Lombard und Andreas Huss am ersten Brett remis trennten.

Weiterlesen …


Die neue «SSZ» erscheint in wenigen Tagen – ZV-Mitglied Georg Kradolfer stellt das geplante SSB-Lizenzmodell vor

ma - Die achte und letzte Ausgabe der «Schweizerischen Schachzeitung» des laufenden Jahres ist im Druck und liegt in wenigen Tagen in Ihrem Briefkasten.

Zu den Schwerpunkten gehört ein Artikel von Georg Kradolfer, Mitglied des Zentralvorstands des Schweizerischen Schachbundes (SSB), über das neue Beitragsmodell mit Lizenz. Über dieses werden die Delegierten an der nächsten Delegiertenversammlung im Juni 2015 befinden.

Weiterlesen …


SJMM: Die Saison 2014/15 hat begonnen

ma - 72 Mannschaften bestreiten die Schweizerische Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM). Unten stehenden finden Sie die Resultate des 1. Spieltages.

1. Runde

National

West: Zebras Bern/Worb I - Zebras Bern/Worb II 2:2. EEG/CEG I - EEG/CEG II 4:0. Echallens - Nyon 3½:½. Payerne - Kobra Solothurn 1½:2½.

Ost: Sprengschach Wil I - Sprengschach Wil II 3:0. Uzwil - St. Gallen 1:3. Gonzen - Cham 3½:½. Riehen - Winterthur United 1½:2½.

Weiterlesen …


Achtung: Anmeldeschluss für die SMM 2015 am 1. Dezember!

ma - Am 1. Dezember läuft die Anmeldefrist für die SMM 2015 ab. Verspätete Anmeldungen ziehen wegen des Mehraufwands eine Ordnungsbusse nach sich.

Wie im Ende Oktober allen Sektionspräsidenten geschickten Einladungsschreiben mitgeteilt, können Anmeldungen ausschliesslich über SMM Online vorgenommen werden (http://www.swisschess.ch/online-eingabe.html).

Weiterlesen …


Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM)

bb - Bundesligen: Resultate der 3. Runde vom 6. Dezember 2014

1. Bundesliga

Wollishofen – Lyss-Seeland 3,5:4,5 (Kurmann-Drabke ½:½, O. Moor-Heimann 0:1, Hochstrasser-Filipovic ½:½, Mäser-Kühn ½:½, Albisetti-Grandadam ½:½, Fend-Känel ½:½, Kambor-Kelecevic ½:½, Eschmann-Lutz ½:½).

Winterthur ASK – Schwarz-Weiss Bern 5:3 (Ballmann-Klauser ½:½, Jenni-Brunner ½:½, Studer-Rau ½:½, Schiendorfer-Gloor 0:1, Kaczmarczyk-Regez 1:0, Hasenohr-Ollenberger ½:½, Gähwiler-Leutwyler 1:0, Schauwecker-N.N. 1:0ff).

Weiterlesen …


Open in Katar: Zweite Grossmeister-Norm für IM Nico Georgiadis!

ma - Beim Qatar Masters Open in Doha, einem der stärkstbesetzten Open dieses Jahres, holte IM Nico Georgiadis (Schindellegi) seine zweite Grossmeister-Norm. Der 18-jährige Innerschweizer totalisierte 5 Punkte aus neun Runden und belegte damit als Startnummer 98 den ausgezeichneten 53. Rang unter 154 Teilnehmern.

Mit dem Türken Alexander Ipatow (2608 ELO/6. Runde) und dem Polen Bartos Socko (2614/9.) schlug Nico Georgiadis gleich zwei Grossmeister. Dazu kamen zwei Siege gegen WIM Mo Zhai (Chn/2.) und FM Pier Luigi Basso (It/5.) sowie zwei Unentschieden gegen GM Gabriel Sargissjan (Arm/3.) und GM Yang Wen (Chn/7.).

Weiterlesen …


GM Christian Bauer gewinnt Open du Jura

ma - Beim Open du Jura in Porrentruy belegten die drei französischen Topfavoriten Christian Bauer (Startnummer 1), Andrei Sokolow (3) und Andrei Istratescu (2) die drei ersten Ränge.

Alle drei Grossmeister kamen auf 6 Punkte aus sieben Runden, weil sie je fünf Partien gewannen und untereinander jeweils remisierten. Vierter wurde Jaspaul Bagri (Genf), der wie FM Quentin Burri (Fr) 5½ Punkte totalisierte. Ein überragendes Turnier spielte der 15-jährige Junior Christophe Rohrer (St-Imier), der als Startnummer 22 mit 5 Punkten Siebter wurde.

Weiterlesen …


Die neue «SSZ» erscheint in wenigen Tagen – ZV-Mitglied Georg Kradolfer stellt das geplante SSB-Lizenzmodell vor

ma - Die achte und letzte Ausgabe der «Schweizerischen Schachzeitung» des laufenden Jahres ist im Druck und liegt in wenigen Tagen in Ihrem Briefkasten.

Zu den Schwerpunkten gehört ein Artikel von Georg Kradolfer, Mitglied des Zentralvorstands des Schweizerischen Schachbundes (SSB), über das neue Beitragsmodell mit Lizenz. Über dieses werden die Delegierten an der nächsten Delegiertenversammlung im Juni 2015 befinden.

Weiterlesen …


Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM)

bb - Bundesligen: Resultate der 3. Runde vom 6. Dezember 2014

1. Bundesliga

Wollishofen – Lyss-Seeland 3,5:4,5 (Kurmann-Drabke ½:½, O. Moor-Heimann 0:1, Hochstrasser-Filipovic ½:½, Mäser-Kühn ½:½, Albisetti-Grandadam ½:½, Fend-Känel ½:½, Kambor-Kelecevic ½:½, Eschmann-Lutz ½:½).

Winterthur ASK – Schwarz-Weiss Bern 5:3 (Ballmann-Klauser ½:½, Jenni-Brunner ½:½, Studer-Rau ½:½, Schiendorfer-Gloor 0:1, Kaczmarczyk-Regez 1:0, Hasenohr-Ollenberger ½:½, Gähwiler-Leutwyler 1:0, Schauwecker-N.N. 1:0ff).

Weiterlesen …


SJMM: Die Saison 2014/15 hat begonnen

ma - 72 Mannschaften bestreiten die Schweizerische Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (SJMM). Unten stehenden finden Sie die Resultate des 1. Spieltages.

1. Runde

National

West: Zebras Bern/Worb I - Zebras Bern/Worb II 2:2. EEG/CEG I - EEG/CEG II 4:0. Echallens - Nyon 3½:½. Payerne - Kobra Solothurn 1½:2½.

Ost: Sprengschach Wil I - Sprengschach Wil II 3:0. Uzwil - St. Gallen 1:3. Gonzen - Cham 3½:½. Riehen - Winterthur United 1½:2½.

Weiterlesen …


Open in Katar: Zweite Grossmeister-Norm für IM Nico Georgiadis!

ma - Beim Qatar Masters Open in Doha, einem der stärkstbesetzten Open dieses Jahres, holte IM Nico Georgiadis (Schindellegi) seine zweite Grossmeister-Norm. Der 18-jährige Innerschweizer totalisierte 5 Punkte aus neun Runden und belegte damit als Startnummer 98 den ausgezeichneten 53. Rang unter 154 Teilnehmern.

Mit dem Türken Alexander Ipatow (2608 ELO/6. Runde) und dem Polen Bartos Socko (2614/9.) schlug Nico Georgiadis gleich zwei Grossmeister. Dazu kamen zwei Siege gegen WIM Mo Zhai (Chn/2.) und FM Pier Luigi Basso (It/5.) sowie zwei Unentschieden gegen GM Gabriel Sargissjan (Arm/3.) und GM Yang Wen (Chn/7.).

Weiterlesen …


Achtung: Anmeldeschluss für die SMM 2015 am 1. Dezember!

ma - Am 1. Dezember läuft die Anmeldefrist für die SMM 2015 ab. Verspätete Anmeldungen ziehen wegen des Mehraufwands eine Ordnungsbusse nach sich.

Wie im Ende Oktober allen Sektionspräsidenten geschickten Einladungsschreiben mitgeteilt, können Anmeldungen ausschliesslich über SMM Online vorgenommen werden (http://www.swisschess.ch/online-eingabe.html).

Weiterlesen …


GM Christian Bauer gewinnt Open du Jura

ma - Beim Open du Jura in Porrentruy belegten die drei französischen Topfavoriten Christian Bauer (Startnummer 1), Andrei Sokolow (3) und Andrei Istratescu (2) die drei ersten Ränge.

Alle drei Grossmeister kamen auf 6 Punkte aus sieben Runden, weil sie je fünf Partien gewannen und untereinander jeweils remisierten. Vierter wurde Jaspaul Bagri (Genf), der wie FM Quentin Burri (Fr) 5½ Punkte totalisierte. Ein überragendes Turnier spielte der 15-jährige Junior Christophe Rohrer (St-Imier), der als Startnummer 22 mit 5 Punkten Siebter wurde.

Weiterlesen …